Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Tastmodell (Blinden-Stadtmodell) für die Kaiserstadt Tangermünde

Tangermünde, Deutschland

Tastmodell (Blinden-Stadtmodell) für die Kaiserstadt Tangermünde

Fill 100x100 bp1520698800 bewerbungsbild passbild

Wir sammeln Spenden für ein Blindentastmodell für unsere 1000-jährige Heimatstadt Tangermünde.

Carsten B. von Kultur- und Museumsverein TangermündeNachricht schreiben

Auf Fingerkuppen durch die Straßen spazieren. Die Anordnung der Plätze und Gassen ertasten. Die Größenunterschiede zwischen Häusern und Kirchen erkennen. Architektur und Stadtgeschichte erfahren. Wenn blinde Mitbürger zum ersten Mal ihre Stadt befühlen, deren Mauern sie zwar berühren, deren Dimensionen sie aber nie begreifen konnten, so ist es für sie eine ganz neue Erfahrung. 

Und genau dies wollen wir, der Kultur- und Musuemsverein Tangermünde, für unsere blinden Gäste und Bürger für unsere historische Kaiserstadt Tangermünde zur Realität werden lassen.

Wir sammeln Spenden für ein Stadtmodell zum Anfassen für unsere Heimatstadt, welches eine Gesamtgröße von etwa 1,6m x 0,85m haben wird. Das Modell wird detailgetreu umgesetzt, Straßen, Plätze und wichtige Gebäude werden mit Braille- und Normal-Schrift versehen. Des Weiteren werden wir einen geschichtlichen Text zu unserer 1000-jährigen Historie auf dem Modell unterbringen. Außerdem stellen wir uns vor, dass das Tastmodell mit einem kleinem Wasserspiel verbunden wird. 
Das Modell wird aus Zinn gegossen und die Obenfläche wird veredelt, damit hat das Tastmodell eine nahezu ewige Lebensdauer. 

Leider ist es weder dem Verein noch der Stadt aus finanziellen Gründen möglich das Blindenstadtmodell allein zu finanzieren, daher freuen wir uns über Ihre Spenden.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten