Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze mich bei meinem Freiwilligendienst in Tansania

Fill 100x100 bp1519156913 img 20171024 194650 225 1

Hallo zusammen, ich heiße Natascha und werde ab September meinen Freiwilligendienst in Moshi, Tansania absolvieren. Bei der Tanzanian Red Cross Society wird für mich vor allem die Arbeit mit Kindern im Vordergrund stehen.

Natascha F. von DRK - Landesverband Westfalen-Lippe e.V.Nachricht schreiben

Habari! Hallo und willkommen auf meiner Spendenwebsite,

Ich heiße Natascha, bin 17 Jahre alt und komme aus dem kleinen Dorf Bittelbronn in der Nähe von Freudenstadt im Schwarzwald. Ich werde im Mai 2018 mein Abitur machen und anschließend die Möglichkeit nutzen und für ein Jahr einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst über das Programm weltwärts in Tansania absolvieren.

Dafür habe ich mich entschieden, weil ich authentisch das Leben in Tansania, sowie die Kultur dort und neue Menschen kennen lernen möchte. Ich freue mich neue Erfahrungen sammeln und mich gleichzeitig sozial engagieren zu können.

Meine Einsatzstelle wird in Moshi sein. Die Stadt mit ihren ca 160.000 Einwohnern liegt im Nordosten Tansanias, am Südhang des Kilimanjaros. Ich werde die Tanzanian Red Cross Society unterstützen. Zu meinen Aufgaben wird dort vor allem die Arbeit mit Kindern in sogenannten Youth Clubs an Sekundarschulen, also an weiterführenden Schulen zählen. Dort werde ich zum Beispiel die Grundlagen der Ersten Hilfe unterrichten.

Möglich gemacht wird mir dieses Jahr über das Programm weltwärts. Weltwärts wurde 2008 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ins Leben gerufen. 75% des Freiwilligendienstes werden vom BMZ finanziert, die anderen 25%  hat die  Entsendeorganisation, die in meinem Fall das JRK Westfalen- Lippe ist, zu tragen. Um auch Jugendlichen in nachfolgenden Generationen einen Freiwilligendienst möglich machen zu können sind wir auf deine Spende angewiesen. Diese unterstützt direkt meinen Freiwilligendienst in Moshi. Mit deiner Hilfe kannst du den Nord- Süd- Austausch, sowie das interkulturelle Lernen fördern, was beim weltwärts Freiwilligendienst im Mittelpunkt steht.
Schon jetzt ein Asante sana (Vielen Dank) an alle Spender!


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten