Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Frauengesundheitszentrum in Nairobi, Kenia

Fill 100x100 default

Errichtung eines Frauengesundheitszentrums in Nairobi,Kenia als Modellprojekt für bedürftige Frauen und Kinder. Schwerpunkte sind Schwangerschaftsvorsorge, Krebsvorsorge, Familienplanung sowie allgemeine gynäkologische Medizin und Pädiatrie inclusive

A. Gaußmann von social-bag.com e.V.Nachricht schreiben

 Das Projekt:    Frauengesundheitszentrum in Nairobi, Kenia

Projektpartner: Reproductive Health Network, Kenia und social-bag.com e.V. (gemeinnützig)

Aufgaben: Bekämpfung der extrem hohen mütterlichen Mortalität, Hilfe zur Erreichung des SDG, medizinische Versorgung der lokalen Bevölkerung, Ausbildung der kenianischen Partner.

Ziel: Gesundheitszentrum finanziert sich nach zwei Jahren selbst, kenianische Hebammen und Krankenschwestern arbeiten medizinisch auf hohem Niveau selbständig weiter.

Projekt: Einrichtung, Betrieb und Unterhalt des Frauengesundheitszentrums und regelmäßiger medical camps in nahgelegenen Wohngebieten der armen Bevölkerung. Ausbildung des kenianischen Personals


Bedarf: ca 200€ pro medical camp, ca 8.000€/Jahr für Medikamente, Labor und Betriebskosten

Bereits vorhanden: renovierte Praxisräume, Ultraschall Gerät, Mobiliar

Das Gesundheitszentrum hat am 3.4.2017 mit drei Angestellten die Arbeit aufgenommen.

 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten