Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Ein Jahr in Ghana

Agona Swedru, Ghana

Ein Jahr in Ghana

Fill 100x100 bp1518456479 gopr4195

Im Rahmen des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes weltwärts, gefördert vom BMZ, werde ich mit der Organisation KulturLife aus Kiel ab August 2018 ein Jahr in Ghana verbringen, um dort bei Inspire Global Ideas in einer Schule zu arbeiten.

Clara T. von KulturLife gemeinnützige GmbH für KulturaustauschNachricht schreiben

Herzlich willkommen auf meiner Seite.
Hier sammel ich Spenden, weil ich ab August 2018 für ein Jahr nach Ghana gehen werde.
Hierbei handelt es sich um eine interkulturelle Lernerfahrung meinerseits durch Freiwilligenarbeit in einem sozialen Projekt. Das Erleben der Kultur und die persönliche Identitätsentwicklung stehen bei diesem Auslandjahr im Mittelpunkt.
Was ist weltwärts?
Weltwärts ist also ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst, der vom BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) gefördert wird. Das BMZ übernimmt 75% aller Kosten für das Auslandsjahr, die restlichen 25% übernimmt meine Entsendeorganisation KulturLife aus Kiel, die mich für Ghana auserwählt hat. Weltwärts bietet jungen Erwachsenen die Möglichkeit, sich im Ausland freiwillig in gemeinnützigen Projekten zu engagieren.
Doch was genau mache ich in Ghana?
In Ghana werde ich in dem Projekt Inspire Global Ideas tätig sein und mehrere Aufgaben übernehmen. Hierzu zählen unter anderem die Vermittlung von Spaß am Lernen in der Schule, die Unterstützung der Lehrer beim Unterricht und Angebote außerhalb der Schule, bei denen ich meinen Fokus auf sportliche Tätigkeiten lege.
Das Projekt Inspire Global Ideas
Das Projekt Inspire Global Ideas (IGI) setzt sich besonders in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Öffentlichkeitsarbeit ein. Ziel ist es, die Situation in der Central und Eastern Region in diesen Aspekten zu verbessern. Durch IGI werden Schüler und Lehrer in Primary und Junior High Schools sowie in Kindergärten in der Umgebung rund um Agona Swedru, Akim Oda und Winneba unterstützt. Die Organisation bietet insbesondere auch Kindern aus ärmlichen und dörflichen Verhältnissen die Chance auf Bildung, um ihre Zukunftsperspektiven zu verbessern.
Wieso spenden?
Spenden sind wichtig, um die Arbeit in dem Projekt voranzutreiben. Durch Spenden haben junge Menschen wie ich die Möglichkeit, in eine andere Kultur einzutauchen. Dabei entwickel ich mich persönlich weiter und kann meine gewonnenen Erfahrungen mit nach Deutschland tragen.
Durch meinen Freiwilligendienst erhält das Projekt IGI engagierte Menschen, die mit viel Enthusiasmus und Spaß die Lehrer in der Schule und die Kinder vor Ort unterstützen.
Um KulturLife dabei zu unterstützen, auch in Zukunft Freiwillige wie mich mit dem weltwärts-Programm zu entsenden, würde ich mich sehr über Spenden freuen. Jeder gibt so viel er kann, denn jeder Cent zählt ;)

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten