Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstützung für die nächste Igelsaison

Fill 100x100 bp1516303856 1467209 848332325260061 6440050851793703747 n

Notfallbetreuung und medizinische Hilfe für Igel, um sie gesund wieder auswildern zu können (Entwurmung, Wundversorgung, Fütterung, Bau von Igelschlafhäusern und Futterhäusern)

C. Otahal von Kleintierhilfe-MünchenNachricht schreiben

Unglaublich aber wahr, der Neuzugang auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Tiere ist der Igel, der die Vorwarnstufe erreicht hat.

Der Igel als Insektenfresser leidet unter dem extremen Rückgang von Insekten auf den intensiv bewirtschafteten Flächen unserer Kulturlandschaften. Er zählt zu den am häufigsten überfahrenen Tieren, da er bei Gefahr nicht flüchtet, sondern sich einrollt und Dank unserer Wohnraumverdichtung und den immer steriler werdenden Gärten fehlt es sowohl an Futter als auch an Winterschlafmöglichkeiten unter Hecken, Reisighauen etc.

Dazu der Einsatz von praktischen Gartenhilfsmitteln, wie Rasentrimmern, durch die immer mehr Igel jedes Jahr schwer verletzt werden.

Immer mehr dieser Tiere landen inzwischen in unserem kleinen Tierschutzverein und wir wollen mit diesem Projekt für die kommende Saison das Material zum Bau von Igelhäusern beschaffen (bauen werden wir sie selbst, um Kosten zu sparen), Überwinterungsgehege und natürlich die nötigen Medikament zur Behandlung und Entwurmung sowie anfallende Tierarztkosten und Futter (Katzennassfutter und Lebendinsekten) finanzieren.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten