Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Wir bauen einen Sinnesgarten

Fill 100x100 bp1515416324 img 6043a

Die Metzger-Gutjahr-Stiftung in Emmendingen ist eine große Wohn- und Pflegeeinrichtung mit 142 Plätzen in Emmendingen. Ein Sinnesgarten unterstützt bei Demenzvorbeugung und Demenzbehandlung. Ein Wohlfühlort für Bewohner und Besucher.

H. Kutschbauch von Förderverein der Metzger-Gutjahr-Stiftung e.V.Nachricht schreiben

Die Metzger-Gutjahr-Stiftung ...

...ist eine große Wohn- und Pflegeeinrichtung mit 142 Plätzen in Emmendingen. Wir kümmern uns um würdiges und altersgerechtes Wohnen. Gute Pflege ist wichtig, aber nicht alles. Über die tägliche Pflege hinaus sorgt der Förderverein für kulturelle Veranstaltungen für die Bewohner des Hauses. Das sind beispielsweise Konzerte, Theateraufführungen oder Ausflüge.

Weiter beschaffen wir Einrichtungen welche über die reine Pflege hinaus das Gemeinschaftsleben erleichtern und verbessern. Beispiele sind ein Klavier oder eine gemütliche Sitzecke für Besucher.

Sinnesgarten - unser aktuelles Projekt:

Im Umfeld der Metzger-Gutjahr-Stiftung wird ein „Sinnesgarten“ entstehen.
 
Die Sonne scheint, die Temperaturen sind mild, draußen blüht es bunt. Wer möchte da noch im Zimmer bleiben? So empfinden auch viele  Bewohnerinnen und Bewohner der Metzger-Gutjahr-Stiftung. 
 
Eine schön angelegte Freifläche in der direkten Umgebung des Hauses ist schon vorhanden. Aber wie viel schöner wäre es mit einem Garten, der auch alle Sinne des Menschen anspricht und aktiviert?
 
Fühlen, sehen, riechen, hören und schmecken, das sind die 5 Sinne des Menschen, die in einem gut angelegten „Garten der Sinne“ angesprochen und aktiviert werden können. Ein solcher Garten hat ganz spezielle Erfordernisse. Fühlkasten und-tafeln, Klangschalen, Duftpflanzen und Gewürzpflanzen werden in einer Anlage barrierefrei arrangiert. 
 
Die Bewohner, aber auch Besucher können diesen Garten nutzen um darin zu verweilen und auch gleichzeitig ihre Sinne anregen zu lassen. Das macht Spaß, egal, ob der Mensch gesund oder krank ist. Und gerade Menschen mit  Demenzerkrankung können hier das Gehirn noch trainieren und so ihre Gesundheit postiiv beeinflussen.
 
Ein solcher Garten kann nur professionell gebaut werden. Eigenleistung ist möglich und wird auch gemacht, jedoch sind Planung und Bau in vielen Bereichen nur vom Fachbetrieb zu leisten.
 
Der Förderverein der Metzger-Gutjahr-Stiftung e.V. will dieses Projekt mit einer bedeutenden Summe unterstützen. Deshalb sammeln wir seit dem Jahr 2017 speziell Spenden für den Bau des Sinnesgartens. Und dies wollen wir erreichen, ohne die sonstigen Aufgaben, wie kulturelle Veranstaltungen, zu vernachlässigen.
 
Ziel ist es, den Sinnesgarten im Laufe des Jahres 2019 zu bauen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten