Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Leipzig für Deutschland bei der Para Cheer Weltmeisterschaft 2018

Leipzig , Deutschland

Leipzig für Deutschland bei der Para Cheer Weltmeisterschaft 2018

Fill 100x100 default

Mission : ICU Worlds 2018 - Helfen Sie mit und spenden Sie für die Leipziger Mädels vom inklusiven Para Performance Cheer Nationalteam!

K. Baginski von BSV AOK Leipzig e.V. Nachricht schreiben

Im April 2018 wird erstmalig ein deutsches Nationalteam in der Kategorie Para Performance Cheer Freestyle Pom bei den ICU Weltmeisterschaften in Orlando an den Start gehen.

Was ist Para Performance Cheer?
Performance Cheer ist das Synonym für die tänzerische Ausrichtung der Sportart Cheerleading. Speziell im Freestyle Pom werden tänzerische Elemente aus Ballett und Jazz mit der Dynamik und Power des Cheerleadings kombiniert.

Wer gehört zum Para Nationalteam?

Das Nationalteam besteht aus Tänzerinnen mit und ohne Beeinträchtigung und wird als inklusives Projekt vom CCVD e. V., dem Fachverband für Cheerleading und Cheerdance im DOSB (Deutschen Olympischen Sportbund), Deutschland vertreten.
Insgesamt 20 Tänzerinnen aus ganz Deutschland zwischen 14 und 34 Jahren und diverse Betreuer, darunter Trainer, Mediziner und Erzieher, die auf die Bedürfnisse des inklusiven Teams perfekt eingehen können, gehören zum Team.
Allein 7 Tänzerinnen, 1 Trainerin und 6 Betreuer kommen aus Leipzig und sind stolz im Namen des Sportvereins BSV AOK Leipzig e.V. Deutschland bei der WM 2018 vertreten zu dürfen!

Wofür brauchen wir Ihre Unterstützung?
Anders als bei den etablierten Sportarten zählt Cheerleading in Deutschland nach wie vor zu den relativ unbekannten Randsportarten und erhält nur wenige bis gar keine öffentlichen Fördermittel. Alle Nationalteam-Tänzerinnen, unsere Trainerin und sogar unsere unterstützenden Betreuer tragen ihre Reisekosten und Startgebühren für die Weltmeisterschaft selbst. Die Kosten pro Person liegen bei circa 1.600 Euro und stellen für jede einzelne Teilnehmerin eine enorme Hürde dar.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende! Jeder noch so kleine Betrag hilft uns dabei, unserem großen Traum - der Teilnahme bei der Para Performance Cheer Weltmeisterschaft - näher zu kommen! 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten