Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Calliope für das GYSAR! Spendet für den Wahlpflichtunterricht Informatik!

Sarstedt, Deutschland

Finanziert Calliope für das GYSAR! Spendet für den Wahlpflichtunterricht Informatik!

Fill 100x100 bp1513184771 peter 2017 betterplace

Calliope für das GYSAR! Spendet JETZT für den Wahlpflichtunterricht Informatik! Jeder Euro wird von der ING-DiBa verdoppelt!

P. Engehausen von Gymnasium SarstedtNachricht schreiben

An unserer Schule kann in der Sekundarstufe I Informatik nur im AG-Bereich angeboten werden. Der frühste reguläre Informatikunterricht ist erst in der Vorstufe (11. Klasse) möglich. Um noch mehr Schülerinnen und Schülern einen Einblick bzw. einen Einstieg in das hochinteressante Fach zu ermöglichen, soll ab dem kommenden Schuljahr Informatik als Wahlpflichtfach in der Vorstufe eingeführt werden.

Mit dem Calliope-mini-Microcontroller können Schülerinnen und Schüler einen leichten und motivierenden Einstieg in die grundlegenden Fragestellungen der Informationsverarbeitung finden und somit hoffentlich für die Wahl des Unterrichtsfaches Informatik in der Oberstufe und in der Abiturprüfung gewonnen werden. Daher möchte das Gymnasium Sarstedt einen Klassensatz Calliope-Microcontroller anschaffen.

Mit dem Calliope stehen uns vielfältige digitale Möglichkeiten zur Verfügung. Nur wenige Klicks und schon lassen sich erste, eigene Programme für den Calliope-mini, einem Microcontroller, erstellen. Die diversen Funktionen des mini sind mittels visueller Programmierung einfach steuerbar. Mit etwas Übung verwandelt sich das sternförmige Board in einen kleinen Roboter, spielt eigene Musikkompositionen oder überträgt Nachrichten. Neben einer rot-gelb-blauen und 25 roten LEDs sowie zwei programmierbaren Buttons enthält der mini einen Lautsprecher, einen Motortreiber für den Betrieb von bis zu zwei DC-Motoren, einen kombinierten Lagesensor mit Kompass und Bewegungssensor sowie Funk und ein Bluetooth-Modul, wodurch Kommunikation mit anderen Geräten ermöglicht wird.

Mehr Details dazu: Siehe https://calliope.cc/

Da der Haushalt der Fachgruppe Informatik nur einen Bruchteil der Anschaffungskosten deckt, sind wir dringend auf Spenden angewiesen. Durch die Spendenverdoppelungsaktion der ING-DiBa rückt das Spendenziel von 770€ in erreichbare Nähe, da jeder gespendete Euro verdoppelt wird! Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich jetzt schon im Namen unserer ganzen Schule!

 

Vielen Dank!

Peter Engehausen

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten