Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unser großes Zaunprojekt

Gefrees, Deutschland

Unser großes Zaunprojekt

Fill 100x100 bp1498988488 cropped header logo4 aktuell2

Wir benötigen insgesamt ca. 400m Gitterstabmattenzaun u. ca. 100m Gitterstabmaschenzaun verstärkt ,das entspricht 200 Zaunelementen+6 Tore! Je Zaunelement incl. Pfosten müssen wir mit 57,27 €/St., je Tor 434,35 €/St- rechnen.Insg 14060,20€

Julia E. von Casa Animale e. V.Nachricht schreiben

Unsere Hunde haben zu Weihnachten einen großen Wunsch: dass alle Hunde, ob groß oder klein, wieder unbeschwert in unseren großflächig angelegten Gehegen am Schutzhof toben können.
Vielen Hunden steht die Casa als Sprungbrett in ein neues Leben zur Verfügung. Der Schutzhof in Gefrees soll den meisten Fellnasen in der Regel nur als Zwischenstation dienen. Damit wir sie und natürlich auch unsere Langzeitbewohner sicher unterbringen können, brauchen wir dringend einen neuen Zaun. Leider passieren immer wieder Beißunfälle, weil die Zäune zwischen den Gehegen teilweise nicht engmaschig genug sind, dass selbst große Hunde Körperteile durchstrecken können (was sie auch wirklich tun, wir können es oft selbst nicht glauben). Kleineren Hunden können wir schon lange nicht mehr in den Gehegen Freilauf gönnen. So wurde vor kurzem leider auch Leon von einem anderen Hund durch den Zaun hindurch schwer verletzt…  es müssen immer wieder schlimme Bisswunden versorgt werden, weil sich die Hunde an den Zäunen gegenseitig so aufpuschen, dass Raufereien und leider auch sehr ernst gemeinte Kämpfe entstehen …
Bevor noch schlimmeres passiert, müssen wir die alten, kaputten Zaunteile schnellstmöglich ersetzen. Gerade die Zaunelemente zwischen den Gehegen werden sehr stark beansprucht und müssen durch stabilere, verstärkte Gitterstabmattenzaunelemente ersetzt werden.  Außerdem ist ein Sicherheitsabstand zwischen den Gehegen geplant, sodass eine Verletzung ausgeschlossen werden kann, auch wenn mal beispielsweise eine Pfote durchgesteckt wird.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten