Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

1000 endemische Bäume auf Madagaskar pflanzen

Fill 100x100 default

Pflanzen Sie endemische Bäume auf Madagaskar. Unser Aufforstungsprojekt wird mit Sensibilität und Sachverstand durchgeführt. Nördlich von Antananarivo bepflanzt die Deutsch-Madagassische Gesellschaft e.V. ein Naturschutzgebiet mit seltenen Baumarten.

F. Dittrich von Deutsch-Madagassische Gesellschaft e.V.Nachricht schreiben

Während andere Aufforstungsprojekte auf Madagaskar überwiegend ausländische Kiefern und Eukalypten pflanzen, gehen wir sehr sorgsam mit der Natur um: Ein Forstwirt der Naturschutzbehörde berät uns bei der Auswahl seltener und gefährdeter Baumarten, um den Wald bei Anosivola aufzuforsten. Die Pflanzen werden in der staatlichen Baumschule Andasibè herangezogen und im Februar nach Mahitsy gebracht. Von dort geht es mit Allradfahrzeugen zum kleinen Dorf Anosivola und dann mit Trägern den Berg hinauf. Dort sind die Ergebnisse von 16 Jahren Bäume pflanzen zu sehen: Google Earth zeigt eine grüne Lunge in karger Hügellandschaft. Gepflanzt von der DMG, der Deutsch-Madagassischen Gesellschaft e.V. . Dieses Projekt führen wir im kommenden Jahr fort und pflanzen u.a. Canarium madagascariensis, Dodonea madagascariensis, Khaya madagascariensis, Phyllarthron madagascariensis und Podocarpus madagascariensis. 
Die Anzahl der Bäume bestimmen Sie: Die Anzucht, Pflanzung und Pflege der Bäume kostet 5 Euro pro Stück mit Anwuchsgarantie. Vielleicht etwas teurer als bei anderen Organisationen, aber dafür retten wir damit seltene Baumarten vor dem Aussterben und zahlen den beteiligten madagassischen Arbeitskräften faire Löhne, mit denen sie ihre Familien gut ernähren können. 
Die nächste Pflanzung findet am 16. und 17. Februar statt. 
Gerne laden wir Sie ein, bei der Pflanzung persönlich dabei zu sein. Vermutlich ist auch der Deutsche Botschafter wieder mit von der Partie. Treffen ist um 8 Uhr bei Firma AutoKams in Antananarivo-Talatamaty. Von dort geht es gemeinsam im Konvoi zur Pflanzung.
Sie können uns natürlich auch beauftragen, in Ihrem Namen einen oder mehrere Bäume zu pflanzen.



Hilf mit, das Projekt zu verbreiten