Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Spenden zur Finanzierung der Musiktherapie im Hamburg Leuchtfeuer Hospiz

Fill 100x100 bp1511790851 youtube bild

Musiktherapie ist der gezielte Einsatz von Musik im Rahmen der therapeutischen Behandlung. Im musikalischen Spiel sowie durch das Hören von Musik eröffnen sich Wege zur Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung des Wohlbefindens.

C. Kaiser von Hamburg Leuchtfeuer gemeinnützige GmbHNachricht schreiben

Musiktherapie im Hamburg Leuchtfeuer Hospiz

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann
und worüber zu schweigen unmöglich ist.
Victor Hugo (1802 – 1885), frz. Dichter der Romantik

Tragen Sie mit Ihrer Spende zur Finanzierung der Musiktherapie bei uns im Hamburg Leuchtfeuer Hospiz bei. Dafür danken wir Ihnen schon jetzt sehr herzlich!

Musiktherapie ist der gezielte Einsatz von Musik im Rahmen der therapeutischen Behandlung. Im musikalischen Spiel sowie durch das Hören von Musik eröffnen sich Wege zur Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung des Wohlbefindens. Bei einigen Bewohnerinnen und Bewohnern im Hamburg Leuchtfeuer Hospiz ist die Kontaktaufnahme über Sprache aufgrund der Erkrankung nur eingeschränkt oder gar nicht möglich. In diesen Fällen ist die Musik das ideale Medium, um Gefühle und Stimmungen auszudrücken.
 
Im Rahmen einer Musiktherapiesitzung bei Hamburg Leuchtfeuer besucht die Musiktherapeutin mit ihrer Gitarre und einem Korb voll kleinerer Instrumente die Bewohnerinnen und Bewohner auf ihren Zimmern. Je nach Situation werden gemeinsam vertraute Lieder gesungen, entspannende Klänge und Melodien vorgespielt oder die Bewohnerinnen und Bewohner musizieren sogar selbst. 
 
Die Reaktion darauf ist bei jeder Person unterschiedlich, das Ergebnis jedoch immer positiv: So können durch bestimmte Lieder schöne Erinnerungen geweckt und die Grundstimmung deutlich verbessert werden. Allein das Hören vertrauter Melodien und das Singen bekannter Liedtexte gemeinsam mit der Musiktherapeutin macht Freude, gibt Sicherheit, löst die Anspannung. In der Regel geraten Ängste und körperliches Unwohlsein wie Schmerzen oder Übelkeit durch die Musik mental in den Hintergrund und es tritt somit eine körperliche Entspannung ein, die den Bewohnerinnen und Bewohnern zum Beispiel zu erholsamem Schlaf verhelfen kann.
 
Die Musiktherapie ist im Betreuungs- und Pflegekonzept innerhalb des Hospizes von Hamburg Leuchtfeuer verankert. Die Sozialarbeiterin und die Musiktherapeutin arbeiten Hand in Hand, um eine gute Vor- und Nachbereitung der therapeutischen Sitzung zu gewährleisten. Zugehörige der Bewohnerinnen und Bewohner werden ebenfalls auf Wunsch mit einbezogen. Ergebnisse der Musiktherapie und damit verbundene aktuelle Stimmungen der Bewohnerinnen und Bewohner werden in den Bewohnermappen dokumentiert, sodass auch die Krankenschwestern und Krankenpfleger laufend informiert sind. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140