Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze die Interreligious Peers !

Fill 100x100 bp1511555019 logo interreligious peers

Interreligious Peers - Workshops für Schüler*innen zum Thema religiöse und weltanschauliche Vielfalt und Verständigung.

K. Ohene-Dokyi von RAA BerlinNachricht schreiben

Interreligious Peers - Workshops für Schüler*innen zum Thema religiöse und weltanschauliche Vielfalt und Verständigung

Die Interreligious - Peers sind ein Team von 30 jungen, engagierten Berliner Juden, Christen, Muslimen, Bahai, die gemeinsam mit erfahrenen Trainer_innen der interkulturellen und interreligiösen Bildung ein Training für religiöse und weltanschauliche Vielfalt und Verständigung entwickelt haben.

Seit 2014 veranstalten die Interreligious-Peers Workshops für junge Menschen zum Thema religiöse und weltanschauliche Vielfalt und Verständigung. Seit 2013 haben die Peers über 70 Workshops und Gesprächsrunden veranstaltet.

In ihre Bildungs- und Verständigungsarbeit investieren die Peers neben anderen Verpflichtungen (Job, Studium, Ausbildung) viel Zeit und Energie. Für ihre sehr anspruchsvolle Aufgabe erhalten die Peers nach Möglichkeit auch eine kleinere Aufwandsentschädigung. Auch die Koordination und Weiterentwicklung der Workshops und Ausbildung neuer Peers ist aufwendig und mit Kosten verbunden.

Ihre/ deine Spende ermöglicht uns:
- neue Peers auszubilden
- den Interessierten kostenlose Workshops anbieten zu können
- eine gute Koordination der Peers-Arbeit sicherzustellen.

Wir sind für jeden Unterstützungsbetrag dankbar.

Mehr Infos zum Projekt gibt es auf: www.interreligious-peers.de 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten