Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Thematisches Sommerfest "Rund um die Ostsee" - ein Event für Jung und Alt

Lutherstadt Eisleben, Deutschland

Thematisches Sommerfest "Rund um die Ostsee" - ein Event für Jung und Alt

Fill 100x100 default

Das Mehrgenerationenhaus "Sternschnuppe" der Lutherstadt Eisleben ist eine soziale Einrichtung, die für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene jeden Alters interessante, generationsübergreifende Freizeitangebote bereitstellt.

S. Stutz von Deutscher Kinderschutzbund-Mansfeld Südharz e. V.Nachricht schreiben

Das Mehrgenerationenhaus "Sternschnuppe" in der Lutherstadt Eisleben ist eine Anlaufstelle für Jung und Alt, ein Begegnungsort für gemeinsame Aktivitäten der Generationen.
Mehrgenerationenhäuser sind kompetente und verlässliche Partner für jedes Alter und in allen Lebenslagen. Dazu gehören Betreuungs-, Lern- und Kreativangebote sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Ältere.

Hier eine Übersicht des Leistungsangebotes:

Beratung:
Elternkurs "Starke Eltern-Starke Kinder"
Beratung für Kinder und Jugendliche in Problemsituationen
Beratung für Eltern bei Erziehungsproblemen

Verpflegung:
Frühstücksangebot
Mittagstisch

Bildung und Förderung:
Hausaufgabenhilfe
Alphabetisierungskurs für Migranten
Gehirnjogging für Senioren
thematische Veranstaltungen für alle Altersgruppen
Seniorentanz - die etwas andere Tanzstunde
Seniorengymnastik
Arbeitsgruppen für Kinder

Begegnung:
Offener Treff - Cafe "Comet"
Krabbelgruppe

Betreuung:
flexible Kinderbetreuung
Ausgestaltung von Kindergeburtstagen
Ferienbetreuung
Ferienlagerfahrten

Die "Sternschnuppe" vermittelt auch Familienpaten und Alltagshelfer. Das sind freiwillig Engagierte jeden Alters, die in ihrer Freizeit für Andere da sein wollen. Familienpaten unterstützen Familien bei der Betreuung der Kinder. Sie holen das Kind aus der Kita, wenn die Eltern verhindert sind, bringen das Kind zum Sportverein oder beaufsichtigen es auf dem Spielplatz.
Alltagshelfer unterstützen Bürger, die Hilfe bei alltäglichen Tätigkeiten brauchen. Dabei handelt es sich nicht um Haushaltstätigkeiten. Der Alltagshelfer unterstützt z. B. bei Behördenangelegenheiten, begleitet zum Arzt oder zum Einkauf. Alltagshilfe kann auch so aussehen, dass der Ehrenamtliche einmal in der Woche einen allein lebenden alten Menschen besucht, um sich mit ihm zu unterhalten, damit der Kontakt zum gesellschaftlichen Leben nicht verloren geht.

Die ehrenamtliche Tätigkeit als Familienpatin übe ich selbst seit fast 2 Jahren aus. Jeden Dienstag und Donnerstag hole ich mein "Leih-Enkelkind" aus dem Hort ab und betreue das inzwischen 7-jährige Mädchen für ein bis 2 Stunden, da die alleinerziehende, bei einer Behörde beschäftigte Mutter an den betreffenden Tagen länger arbeiten muss. Wir nutzen dann auch des Öfteren die Angebote des Mehrgenerationenhauses. So lernte ich die Einrichtung näher kennen und kam mit Mitarbeitern und Nutzern in Kontakt.

Wenn man das Engagement der Mitarbeiter erlebt und die glücklichen Kinderaugen sieht, wenn Senioren Angebote für körperliche und geistige Fitness dankbar nutzen, wenn generationsübergreifend gemeinsam gebastelt, gebacken oder gesungen wird, dann kann man sicher sein, dass jede Spende hier gut angelegt ist.
Die Spenden werdenn für ein generationsübergreifendes Sommerfest "Rund um die Ostsee" in der "Sternschnuppe" verwendet.


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten