Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Rettungsaktion für Igel in Not in Ravensburg, Bodenseekreis, Überregional

Baienfurt, Deutschland

Rettungsaktion für Igel in Not in Ravensburg, Bodenseekreis, Überregional

Baienfurt, Deutschland

Wir helfen kranken Igeln, abgemagerten Igeln, verletzten Igeln, behinderten Igeln oder Igelsäuglingen und versuchen diesen Igeln eine Überlebenschance zu geben, die von tierlieben Igelfindern zu unseren Igelpflegestellen gebracht werden.

H. Frank von Welt der Igel e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In ihrer Not wenden sich viele Menschen an unseren Verein, die kranke, abgemagerte, verletzte,
behinderte Igel oder Igelbabies gefunden haben. Damit wir die Igel und Igelbabies retten,
gesundpflegen und wieder auswildern können, die im Raum Bodenseekreis, Ravensburg, Weingarten, Baienfurt und Überregional gefunden werden, benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung, die
entsprechenden Tierarztkosten, Laboruntersuchungen, Medikamente und Futter zu bezahlen und für
den Winter auch Igelhäuser zur Überwinterung bereitzustellen.
In diesem Projekt geht es darum, kranken, abgemagerten,verletzten, behinderten Igel oder
Igelbabies eine Überlebenschance zu geben, die von tierlieben Igelfindern zu unseren
Igelpflegestellen gebracht werden. Jedoch ist die Pflege und Behandlung der Tiere sehr
kostenintensiv, z.B.
– Tierarztbesuch ca. 50€
– Kot- und Laboruntersuchung ca. 15€
– Medikamente ca. 15€
– Futter ca. 15 - 20€
– Wetterfestes Igelhaus zur Überwinterung ca. 45€
– sonstige Unterbringungskosten
Weiterhin benötigen unsere Pflegestellen Utensilien zur Unterbringung, Behandlung und Betreuung. Uns ist es außerdem wichtig unsere Pflegestellen zu Schulen z.B. in der Parasitologie.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?
Unser Ziel ist es, durch Ihre finanzielle Unterstützung hilfebedürftige Igel liebevoll
gesundzupflegen und danach wieder auswildern zu können. Igel, die vor dem Winter nicht mehr
ausgewildert werden können, werden wir in unseren Pflegestellen überwintern.
Jeder, der den Igeln und der Natur helfen möchte, kann über dieses Projekt einen besonderen
Beitrag dazu leisten.
Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?
Der Igel gehört zu den bedrohten Arten und steht somit auf der roten Liste in unserer Natur.
Hauptursache für die Dezimierung der Igelpopulation sind Verlust und Zerstörung von Lebensraum,
Nestbaumöglichkeiten und Nahrungsquellen.
Wir freuen uns über jeden Menschen, welcher unsere Arbeit für den Igel unterstützen möchte. Helft
uns den Igeln zu helfen.
Leider bekommen wir als Verein keinerlei staatliche Unterstürzung für unsere Tierschutztätigkeit.
Außerdem werden Igel nicht in jedem Tierheim aufgenommen, wodurch unser Verein oft die
einzige Möglichkeit zur Rettung der Igel wäre.
Um weiterhin die großen Aufgaben im Dienste unserer Igelwelt erfüllen und weiteren Igeln
eine Überlebenschance bieten zu können, sind wir auf die Großzügigkeit hilfsbereiter Menschen
angewiesen. Spenden, Schenkungen und Legate sind die Grundlage für unseren Verein.
Ihr finanzieller Beitrag ist steuerlich absetzbar. Alle Spenden werden für Pflege, Forschung. Schulungen und
Betreuung der Igel verwendet.
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?
Sollten die Igel Ihre Unterstützung im Rahmen dieses Projekts bekommen, kann unser Verein
hilfebedürftige Igel retten und wieder auswildern.

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über