Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

"1000+1 Buch" Leseförderprojekt für Nürnberger Grundschulen

Fill 100x100 default

"1000+1 Buch" Wir versorgen Grundschulklassen in Nürnberg mit kostenlosen Bücherkisten die mit meist 30 Büchern zur Leseförderung gefüllt sind. Die Bücher sind im Förderprogramm ANTOLIN gelistet und werden gemeinsam mit den Lehrern ausgewählt.

U. Pfeiffer von LOBBY FÜR KINDER e.V.Nachricht schreiben

Projekt 1000+1 Buch

Lesen ist der Schlüssel zur Bildung!
Bildung ist ein Weg aus dem sozialen Abstieg.
Bildung ist ein Garant für Frieden und Zukunft.

Immer mehr junge Menschen können nicht lesen oder haben keine Lust auf Bücher. Das Angebot von Fernsehen und Videospielen ist in den Familien allgegenwärtig - Bücher bleiben dabei immer mehr Mangelware. Einerseits fehlt die "Vorbildfunktion" der Eltern, die bedingt durch die Berufstätigkeit seltener die Zeit für Bücher finden, andererseits bleibt Eltern und Kindern auch immer weniger gemeinsame Zeit sich mit einem Buch zu beschäftigen. Oft kommt zu dieser Entwicklung noch die Problematik einer fremden Sprache zum Tragen wenn Familien mit "Migrationshintergrund" (in Nürnberg mehr als 19% der Familien) kaum noch Literatur besitzen. So wachsen Kinder vermehrt ohne Bücher oder gar ohne die Fähigkeit des Lesens auf. 
Essentielle Veränderungen gehen mit dieser Entwicklung einher: 
Eingeschränkte Bildung, Unsicherheit, Probleme im Alltag, Abhängigkeit, Ausgrenzung, Rückzug. 
Die Tatsache der reduzierten Informationen schränkt die Meinungsbildung ein und erschwert somit die Möglichkeit des Vergleichens und der Toleranz. Ganz zu Schweigen vom Fehlen der Poesie, der Phantasie und Emotionalität und deren Wert bei der Charakter-Bildung…

Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken haben wir das Projekt "1000+1 Buch" entwickelt. Hiermit möchten wir die Mauer dieser -modernen- Entwicklung einreißen und dem "Hunger" auf´s Buch und auf das Lesen fördern.

Seit dem Start unseres Projektes "1000+1 Buch" im Mai 2010 konnten wir bisher (Stand: November 2017) 17 Nürnberger Grundschulen mit Büchern ausstatten. Das sind 261 Grundschulklassen und insgesamt 8245 ausgewählte Bücher. Weit mehr als 4000 Grundschüler (1. bis 4. Klasse) konnten wir mit dieser Aktion bereits erreichen und für das Lesen und Lesenlernen wirklich nachhaltig begeistern. 

Die Auswahl der Bücher erfolgt stets in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Lehrkräften der einzelnen Klassen. Dabei wird auf die Listung der Bücher im Leseförderprogramm ANTOLIN (http://www.antolin.de/all/lesefoerderung_ antolin.jsp) geachtet. 
ANTOLIN ist ein Förderprogramm bei dem die Schüler Motivationspunkte sammeln können. 
Die Bücherkisten einer Jahrgangsstufe können unter den jeweiligen Klassen vollständig ausgetauscht werden. So stehen einer Klasse auf das Schuljahr verteilt jeweils weit mehr verschiedene Bücher zur Verfügung als in der eigentlichen Bücherkiste enthalten sind. Meist sind pro Kiste (je nach Format der Ausgaben) 30 Bücher enthalten.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140