Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Letzte Chance für Katze Hillary - Tierarztkosten für ein MRT

53340 Meckenheim, Deutschland

Letzte Chance für Katze Hillary - Tierarztkosten für ein MRT

Fill 100x100 bp1478359265 kimba5

Wir wollen Katze Hillary bei einer Neurologin untersuchen lassen. Für die Kosten des MRTS bitten wir um Spenden

G. Müller von Aktionsgemeinschaft f. Tiere e.V.Nachricht schreiben

Hillary ist eine Katze, deren Geschichte einfach nur schlimm ist: Wir haben sie mit vier Jahren übernommen. als sie wegen Aggression eingeschläfert werden sollte.  Da hatte sie bereits mehrere Besitzerwechsel hinter sich. Wir konnten sie gut vermitteln, haben sie aber wegen aggressiver Attacken wieder zurück bekommen. Und auch in der neuen Pflegestelle ist sie wieder verhaltensuaffällig geworden und hat angegriffen.
Wir möchten Hilly bei einer spezialisierten Tierärztin und Neurologin untersuchen lassen, um Tumore oder Epilepsie ausschließen zu können. Dafür wird ein MRT notwendig sein, dessen Kosten tiefe Löcher in unsere Kasse reißen werden. 
Aber wir denken, dass es Hillys letzte Chance ist, um doch noch ein glückliches Katzenleben führen zu können.     

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten