Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Frodo - eine Samtpfote kämpft sich ins Leben zurück

Heidenheim an der Brenz, Deutschland

Finanziert Frodo - eine Samtpfote kämpft sich ins Leben zurück

Fill 100x100 original thlogo

Kater Frodo aus dem Tierheim Heidenheim sucht Spender für seine OP und eine Pflegestelle. Er hat derzeit noch gelähmte Hinterbeine doch Sie können helfen, damit Frodo ein unbeschwert Leben haben darf.

S. Hitzler von Kreistierschutzverein Heidenheim an der Brenz e.V.Nachricht schreiben

Frodo - ein liebenswerter Überlebenskünstler

Der kleine schwarz - weiße Kater wurde bereits vor einigen Wochen ins Tierheim Heidenheim gebracht. Er war extrem abgemagert und dehydriert. Vermutlich hatte er schon lange gekämpft aber da seine beiden Hinterbeinchen gelähmt waren konnte er sich nicht mehr bewegen. Wir haben ihn sofort zu einem uns betreuenden Tierarzt gebracht und hatten sehr wenig Hoffnung dem kleinen und am letzten Strohhalm hängenden Kerl helfen zu können.

Nach einigen Tagen intensiven Aufpäppelns kämpft sich der kleine Frodo wieder ins Leben zurück. Er eroberte das Herz der Tierärztin Sophia Linke im Sturm und wurde von ihr in Pflege aufgenommen. Sie päppelte ihn auf und mit seinem Allgemeinbefinden ging es steil bergauf. Er legte auch vom Gewicht her wieder zu und in seinen Hinterbeinen waren Reflexe zu erkennen. Eine CT Untersuchung in Neu Ulm ergab einen gebrochenen Wirbel der Brustwirbelsäule, wodurch die Lahmheit der Hinterbeine hervorgerufen wurde.

Frodo hat so viel durchgemacht und gekämpft und wir finden, er hat die Chance einer OP verdient, weil er bis jetzt so tapfer gekämpft hat. Er hat mit einer wundervollen Kraft und einem ungebrochenen Lebenswillen von seinem ersten Zustand wie er uns vorgestellt wurde zurück ins Leben gekämpft.
Der kleine Kerl ist ein unfassbar charmanter Kater. Er kooperativ egal was man bei ihm untersuchen muss. Er ist absolut super verträglich mit allen anderen Getier, interessiert an allem was um ihn herum passiert und liebt das Leben. Da er vermutlich fast verhungert wäre ist er auch chronisch verfressen ;-) war wir nur zu gut nachvollziehen können. 

Noch darf Frodo bei der Tierärtin Frau Sophia Linke bleiben, doch muss sie bald wegen mehrerer Fortbildungen eine neue Pflegestelle für die kleine Samtpfote suchen.

Bitte helfen Sie uns, die Operation zu ermöglichen, damit Frodo sein kleines und noch so junges Katerleben unbeschwert verbringen kann!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten