Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Weihnachts-Aktion Stipendien: Marthas Weg zur Krankenpflegerin

Wir möchten es Martha gemeinsam ermöglichen, ihr Studium der Krankenpflege in Nicaragua (León) weiterhin mit Elan verfolgen und erfolgreich beenden zu können, da ihr dies ohne finanzielle Unterstützung nicht möglich ist.

S. Hempel von Puente Nica e.V.Nachricht schreiben

Unsere Stipendiatin Martha Elena Mejía Caballero

Alter:                        21
Universität:             Universidad Autónoma Nicaragüense (UNAN) in León
Studiengang:           Krankenpflege
Studienzeitraum:    2016 bis 2021
Spendenziel:           Finanzierung des Vollstipendiums (12 x 110 €) für 2020

Über Martha: Martha ist eine sehr engagierte junge Frau, deren Traum es ist es, kranken Menschen in ihrer medizinisch unterversorgten Gemeinde behilflich sein zu können. Sozial engagiert sich Martha bereits freiwillig in einem Gesundheitszentrum in ihrer Heimatstadt. Sie selbst muss seit ihrem 9. Lebensjahr mit gesundheitlichen Problemen kämpfen: eine schwache Herzklappe begrenzt ihre körperliche Belastbarkeit und zwingt sie zu regelmäßigen Behandlungen.

Familie: Marthas Eltern arbeiteten lange als Bauern, kamen mit den Erträgen der Landwirtschaft allerdings kaum über die Runden. Inzwischen arbeitet ihre Mutter zu Hause und kümmert sich um die Geschwister (6 und 14 Jahre) und die Großmutter, während der Vater eine schlecht bezahlte Anstellung in einer Firma hat, die Bananen zum Verschiffen verpackt.

Über das Studium: Martha verfolgt ihr Studium der Krankenpflege mit großem Erfolg. Ihr letztes Semester schloss sie mit einem Notendurchschnitt von 98 (von 100) ab. 
Nach dem Studium möchte sie sich in den Bereichen Gynäkologie und Geburtshilfe weiterbilden und sich im Bereich Frauengesundheit engagieren. Wir sind von diesem Wunsch überzeugt, beeindruckt von Marthas Einsatzbereitschaft und fördern sie mit Begeisterung!


Allgemein: Das Stipendium "Enrique Schmidt" in Nicaragua 

Wen und wie fördern wir? 
  • Finanzschwache Nicaraguaner*innen 
  • Bei gleicher Qualifizierung werden Frauen & Bewerber*innen aus ländlichen Regionen bevorzugt 
  • Die Stipendiat*innen engagieren sich sozial 
  • 110 €/Monat: Immatrikulationsgebühren, Fahrt-, Kopierkosten, Studienmaterialien, Mittagessen
  • Zur Zeit fördern wir 8 junge Nicaraguaner*innen (Martha-Krankenpflege; Jexson-Medizin; Katherine-Zootechnologie; Isamar-Pharmazie; Amelia-Ingenieurswesen; Darling-Dolmentschen; Eymie-Bildung, Sprachen, Physik; Danny-Informatik)

Wie wird das finanziert?