Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spende für das Leben einer tragenden Stute mit Pferdekind bei Fuß

Helft uns eine tragende Stute mit Fohlen vor dem Schlachter zu retten! Die Auktion in Maishofen ist furchtbar.Und das Wiehern der Mütter und Fohlen während der Trennung kaum auszuhalten! Aber wir wünschen uns für eine Mutter mit Fohlen ein Happy End

S. Grabs von 4 Hufe im Glück e.V.Nachricht schreiben

Die Schlachtfohlenauktion in Maishofen. 


Jedes Mal wenn ich davon lesen, höre oder meine Gedanken in diese Richtung wandern, bekomme ich eine Gänsehaut und augenblicklich ein schlechtes Gewissen. 
Der Gedanke an diese vielen unschuldigen Fohlen, nichts ahnend, verunsichert, wartend) auf ihr Schicksal. 
Werden sie von Züchtern ersteigert? Von liebevollen Besitzern? Werden sie ein Leben als Reitpferd, Kutsch- oder Arbeitspferd führen? 
Oder werden sie nie wieder eine saftige Wiese sehen, Pferdekollegen zum Spielen haben und die wärmende Sonne in ihrem seidigen Fohlenfell erleben? 
Viele ereilt das Schicksal "Endstation Italien". 
Wir haben hier schon oft über die Fohlenfleischverarbeitung, insbesondere von Norikern, berichtet. Nicht selten werden die Tiere in Maishofen an Schlachter versteigert. Im letzten Jahr konnten wir zum zweiten Mal  3 Norikerfohlen auf der Auktionen frei kaufen. Und in diesem Jahr werden wir für 4 Hufe im Glück erneut persönlich vor Ort sein! 
Mein ganz großer Respekt gilt den Teammitgliedern die auch dieses Jahr wieder bei der Auktion teilnehmen und mit euren Spendengeldern Tierleben retten werden. 
An diesem Ort wo Leid und Schicksal sich treffen, bleibt nur noch die Hoffnung. 
Die Hoffnung auf Leben, die Hoffnung nicht übersehen zu werden.

Liebe Unterstützer von 4 Hufe im Glück, wenn auch euch dieses Schicksal nicht kalt lässt, helft uns! 


Bitte spendet uns einen kleinen Betrag, teilt diesen Beitrag, informiert über das Schicksal der "überproduzierten" Pferdekinder, lasst uns etwas verändern. 


Und während die Vernunft sagt: "wir können nicht alle retten", sagen wir: "und wenn es nur eines ist, wir versuchen es".


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über