Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Umgestaltung des Außengeländes der Kita Hokus-Pokus e.V.

Fill 100x100 default

Umbau des bestehenden, optimierungsbedürftigen Außengeländes der Kita Hokus-Pokus in Wuppertal. Realisierung des ersten Teilabschnitts durch Erneuerung des Sandspielbereichs mit Holzspielpodest und Kletterschräge. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung!

N. Nachbauer von Kindertagesstätte Hokus-Pokus e.V.Nachricht schreiben

Im Jahre 1985 gründeten Eltern gemeinsam mit einem pädagogischen Team den Trägerverein Hokus-Pokus e.V. mit dem Ziel, eine Kindertagesstätte für Kinder im Alter von 0;4-6 Jahren zu eröffnen. Im Februar 1986 wurde der Verein als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt und im Mai 1986 konnte so die erste altersgemischte Kleinkindgruppe mit 15 Kindern eröffnet werden.

Seitdem hat sich unsere Einrichtung weiterentwickelt und vergrößert: Durch den unermüdlichen Einsatz von Eltern, Mitarbeiterinnen, FreundInnen und Sponsoren wurde 2003 am neuen Standort in der Schützenstraße den Bedürfnissen der Kinder entsprechend ein ehemaliger Supermarkt in unsere heutige Kindertagesstätte Hokus-Pokus verwandelt. Am neuen Standort wurde die Kita 2010 zunächst durch eine weitere Gruppe, die integrative „Räubergruppe“, und die damit einhergehende Integrativarbeit bereichert. Im Jahr 2013 konnten weitere Räumlichkeiten hinzugewonnen werden und somit unsere dritte, altersgemischte Kleinkindgruppe „Krümelmonster“ entstehen.

Heute beherbergt unsere Elterninitiative 50 Kinder im Alter von 0;8 bis 6 Jahren, die gemeinsam mit 11 PädagogInnen, einer Logopädin und einer Physiotherapeutin spielen und lernen.

Unser Ziel ist es, orientiert an der Individualität eines jeden Kindes optimale Entwicklungs- und Förderungsmöglichkeiten zu eröffnen. Um dies nicht nur im Rahmen unserer gut ausgestatteten Räumlichkeiten zu realisieren, planen wir einen Umbau unseres bestehenden, optimierungsbedürftigen Außengeländes.

Hierfür liegt bereits eine konkrete Planung durch ein Ingenieurbüro vor, welche durch die Mithilfe unserer engagierten Elternschaft und Spendengelder in mehreren Teilabschnitten in die Realität umgesetzt werden soll. Dabei werden ein Teil der Kosten von der Kita selbst finanziert und durch den Arbeitseinsatz der Eltern/Vereinsmitglieder minimiert.

Als erster Teilabschnitt ist nun die Erneuerung unseres Sandspielbereichs mit Holzspielpodest und Kletterschräge vorgesehen, für die wir eine Summe von 17.350 EUR benötigen. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung, damit wir unseren Kindern bald ein schönes Außengelände mit sinnvollen Spielmöglichkeiten bieten können!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140