Deutschlands größte Spendenplattform

Unsere Schule hilft! Nachhaltig neu starten nach dem Lockdown

Nairobi, Kenia

Wir wollen den Kindern unserer Schule in Gituamba Nairobi gute Bildungschancen und eine warme Mahlzeit am Tag bieten. Verschiedene Dinge sind dazu nötig: Essen, Lernmaterial, faire Lehrergehälter und neue Perspektiven.

W. Witt von WIR GESTALTEN e.V.
Nachricht schreiben

Uzimatele heißt auf Suaheli „Das volle Leben“. Das ist das Motto der Grundschule in Gituamba, einem Slum von Nairobi. Seit 7 Jahren können 250 Kinder hier zur Schule gehen, denen vorher der Zugang zu Schulbildung verwehrt war, denn die nächste Schule ist viele Kilometer entfernt. 
In Kenia gab es zwischen März und Mai 2021 einen zweiten Lockdown, der dank sinkender Infektionszahlen glücklicherweise wieder aufgehoben werden konnte. Die ohnehin schon prekäre Situation der Bildung in Slumgebieten wird durch den immer wieder unterbrochenen Schulbesuch verschärft. Umso wichtiger ist es, dass der Uzimatele Education Centre wieder öffnen durfte. Hier lernen die Kinder für ihr Leben und erhalten eine warme Mahlzeit. Auch nach dem Lockdown können nur wenige Familien das volle Schulgeld aufbringen. Um die Kontinuität und Qualität der Schulbildung zu gewährleisten brauchen wir nach wie vor Unterstützung, um die Lehrer:innen der Schule fair zu bezahlen und fortzubilden. 
Um die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen weiter auszubauen und nachhaltig zu gestalten, wollen wir ein Stück Land kaufen. Zehn Prozent des Betrages wurde schon gespendet. Wir freuen uns über Spenden für dieses Anliegen damit unsere Arbeit weiterwachsen kann.
Mehr zur Bildungssituation in Afrika