Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Keine weitere Rheinbrücke bei Karlsruhe!

Karlsruhe, Deutschland

Keine weitere Rheinbrücke bei Karlsruhe!

Fill 100x100 default

Bei Karlsruhe ist eine weitere Straßenbrücke über den Rhein geplant. Ein Bündnis aus lokalen Initiativen, Bürgervereinen, Umwelt- und Naturschutzverbänden lehnt die Brücke ab und will gegen sie klagen. Dazu braucht es zusätzliche 10.000 Euro!

C. Büttner von Hardtwaldfreunde Karlsruhe e.V.Nachricht schreiben

 Zwischen Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ist zwischen Karlsruhe und Wörth eine weitere Rheinbrücke für Kraftfahrzeuge - nicht für Fahrräder! - geplant. Seit 2011 läuft das Planfeststellungsverfahren. Ein Bündnis von lokalen Initiativen, Bürgervereinen, Umwelt- und Naturschutzverbänden aus beiden Bundesländern wehrt sich seit vielen Jahren dagegen. Denn neue Straßen führen zu mehr Verkehr und damit höherer Belastung mit Lärm und Schadstoffen. Der Bau verbraucht viel Fläche und zerstört wertvolle Naturschutzgebiete mit seltenen, streng geschützten Arten in den Rheinauen.
Der erste Planfeststellungsbeschluss erging am 26. September. Für weitere Protestaktionen und vor allem eine Klage zur Verhinderung der Brücke braucht das Bündnis finanzielle Unterstützung und sammelt Spenden.
Bei einer Klage fallen Kosten von bis zu 40.000 Euro an, die in weiten Teilen durch die Organisationen des Bündnisses aufgebracht werden. Dazu kommen die Kosten für Aktionen und Veranstaltungen, um gegen den Brückenbau und den damit verbundene Naturzerstörung sowie die steigende Verkehrsbelastung insbesondere mit Lkw in der Region Karlsruhe und der Südpfalz zu protestieren.
Mehr Informationen gibt es hier.

Sollte das Bündnis bei einem erfolgreichen Klageverfahren Kosten von der Gegenseite teilweise oder in Gänze erstattet bekommen, verwenden die Hardtwaltfreunde e.V. die Spenden für ein gemeinnütziges Projekt aus dem Umwelt- oder Naturschutz in den Rheinauen im Raum Karlsruhe. 


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten