Deutschlands größte Spendenplattform
Wir von betterplace.org wünschen frohe Weihnachten –  und bitten Dich um Unterstützung!

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Bitte helft uns, über 100 Hunde verlieren Ihr sicheres Zuhause!

Valcea, Rumänien

Bitte helft uns, über 100 Hunde verlieren Ihr sicheres Zuhause!

Fill 100x100 bp1505224168 conny

Für eine junge Tierschützerin in Rumänien werden dringend Spenden benötigt für den Aufbau einer eigenen Auffangstation für Hunde und Katzen. Das bisherige Grundstück muss in 6 Wochen geräumt werden, alle Tiere verlieren ihr sicheres Zuhause.

K. Kannengiesser von Hilfe statt Trost n.e.V.Nachricht schreiben

RUMÄNIEN.......

Ein Land in welchem Tiere keine Lobby haben...egal ob Hunde, Katzen, Pferde... sie sind einfach nichts Wert und daher ist das Leiden dieser Tiere dort sehr, sehr gross. Für  uns hier in Deutschland ist das kaum vorstellbar welchem Elend man begegenet, wenn man sich in dieses Land traut.. Hunde werden einfach ausgesetzt oder in einem der unzähligen "Shelter" (oft auch Tötungsstationen) abgegeben, gedemütigt, geschlagen. Sie müssen ihr "Leben" in dreckigen, stinkenden Löchern fristen, bekommen unzureichend Futter und Wasser, werden oft krank, um sie herum purer Stress...aber niemanden interessiert es.  Auf den Strassen überall Hunde, abgemagert, überfahren, krank...und die vielen Welpen, die nie eine Chance auf ein warmes Bettchen haben werden...

Aber es ist das Recht auf ein schönes Leben für jedes einzelne Tier, das eine junge Tierschützerin in Valcea mit ihrer Rettungsarbeit antreibt. Seit mehreren Jahren hilft sie genau diesen geschundenen Seelen.  Sie bemüht sich um kranke und verletzte Tiere, sammelt Welpen aus Gefahrenzonen auf und versorgt sie, füttert Streuner in ihrer Region, damit sie wenigstens ein paar Male das Gefühl haben satt zu sein. Dabei versuchen wir sie so gut wie möglich finaziell zu unterstützen und sind auch mehrmals im Jahr vor Ort um dort zu helfen.

Maria Cristina beherbergt inzwischen an die 100 Hunde und Welpen, die sie auf der Strasse gefunden hat, aus einem Shelter befreit hat, oder leider oft einfach vor ihrem Grundstück abgestellt wurden.

Die Kapazität ist erschöpft und es fällt schwer die Augen vor weiteren Notfällen zu schliessen. Aber zu dieser grossen Sorge kommt nun ein noch viel  größeres Problem...Nachbarn stenkern schon lange, man will diese Hunde nicht in ihrer Nähe....und nun müssen sie "verschwinden".

ALLE HUNDE SIND IN GEFAHR - das bisherige Grundstück muss in 6 Wochen geräumt werden!!!


Nach schlaflosen Nächten und intensiver Suche wurde ein Grundstück ausserhalb der Stadt gefunden, fernab von bebauter Fläche, weit und breit keine Nachbarn. Auf diesem Grundstück liesse sich Marias Traum eines eigenen Zufluchtsortes für ihre Hunde realisieren. Ein Ort der Geborgenheit, wo die Tiere in Frieden leben können! Hier könnten sie sich erholen und lernen dem Menschen wieder zu vertrauen, damit man für sie Später ein richtiges Zuhause in einer Familie finden kann.

ABER ALLEINE SCHAFFEN WIR DAS NICHT!!!!  WIR BRAUCHEN  EURE HILFE!!!

Das Grundstück hat 4.700 qm und soll € 9.000,00 kosten (Preis bereits verhandelt)
Die nötigen Zwingerbauten, Wasser, Strom, Lager usw. werden nochmals ca. € 35.000,00 verschlingen

Wer möchte ein Teil dieser Oase für die armen Seelen werden? Bitte helft uns!

€ 10,00 kostet eine  fertiger Quadratmeter für unsere Hunde - aber jede noch so kleine Spende hilft!

Vielen Dank!

Hilfe statt Trost neV
IBAN-Nummer: DE 97330605920530355770
Bankverbindung: SPARDA BANK WEST
Swift-Code (BIC): GENODED1SPW
Paypal: hilfe-statt-trost@web.de