Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze die Kinder und Jugendlichen der Erich Kästner Realschule

Fill 100x100 bp1503521832 dsc 0019 duplex quer

Der Förderverein der Erich Kästner Realschule Steinheim leistet einen Beitrag für eine bessere Lernumgebung. Seit der Gründung 2005 unterstützt er die Schule und Schüler mit zusätzlichen Mitteln für Aktionen & Projekte, die sonst nicht möglich wären.

H. Heit von Schulförderverein "Club Erich K e.V.", SteinheimNachricht schreiben

Eine der wichtigsten Aufgaben unserer Gesellschaft ist es, das Lernen von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen und damit ihre Entwicklung zu fördern. Je mehr Menschen sich daran mit ihren Ideen, Fähigkeiten, Zeiteinsatz oder Geld beteiligen, desto besser.

Schulfördervereine tragen dazu bei, diese Situation zu verbessern: durch ehrenamtliches Engagement, durch das Heben unentdeckter Reichtümer, durch das Ausnutzen bisher ungenutzter Ressourcen. Und, nicht zuletzt, auch durch Geld. Die Mittel, die Fördervereine der Schule zur Verfügung stellen, befreit nicht Staat und Gesellschaft aus der Pflicht, Mittel für Bildung aufzubringen. Aber es gibt den Beteiligten die Möglichkeit, in eigener Verantwortung Projekte umzusetzen um die Schule zu einem attraktiven Lebens- und Lernort zu machen. 

Die Förderung der Bildung aller Kinder an der Erich-Kästner-Realschule hat viele Facetten. Viele Projekte wurden bzw. werden bereits durchgeführt, noch mehr sind möglich und nötig um für eine noch bessere Lernumgebung zu sorgen.

Aktuelles Großprojekt ist die Optimierung des Schulhofes. Seiner eigentlichen Aufgabe als Pausenfläche einer Bildungseinrichtung wird er kaum gerecht. Die 600 Kinder und Jugendlichen verbringen dort zwei große Pausen, die Kinder in der Ganztagesbetreuung zudem auch ihre lange Mittagspause. Möglichkeiten zur Bewegung und zum Spielen sind aktuell kaum gegeben. Schüler, die in der Pause eher Ruhe und Entspannung vom Unterricht suchen, finden keinen Rückzugsort.

Das soll sich ändern! Ergebnisse aus der Forschung und Erfahrungen aus der Praxis belegen, dass ein bewegungsanregender und inspirierender Pausenhof positive Effekte auf das Lernvermögen der Kinder hat. Basierend auf Erkenntnissen der Erziehungswissenschaft, Kinder- und Jugendpsychologie, Neurobiologie, Jugendsoziologie und Lernforschung erstellt die "Forschungsstelle für Frei- und Spielraumplanung" einen konkreten Plan, der mit dem Schulträger (Stadt Steinheim) umgesetzt werden soll. Ohne Spenden und Förderzusagen von Stiftungen lässt sich dies leider kaum realisieren. Unterstützen Sie den Förderverein bei der Umsetzung!
 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten