Stärkung landwirtschaftlicher Kooperativen

Ein Hilfsprojekt von „Solidaritätsdienst-international e.V. (SODI)“ (Dörte L.) in Mahotas Valley, Mosambik

100 % finanziert

Dörte L. (verantwortlich)

Dörte L.
Seit Anfang diesen Jahres unterstützte SODI zusammen mit seinem Partner KULIMA 12 landwirtschaftliche Kooperativen im Mahotas Valley nahe der mosambikanischen Hauptstadt Maputo. Zwar ist die Region bekannt als „Zonas Verde“ (Grüne Zone) und ist somit prädestiniert für den Anbau von Obst und Gemüse, doch erschweren verschiedene Faktoren die Situation vor Ort. Billige Importe, vor allem aus Südafrika, drücken die Preise, die Infrastruktur ist kaum entwickelt und die HIV/AIDS-Raten liegt bei über 12 Prozent.
Um diese Probleme zu bekämpfen, fördern KULIMA und SODI sowohl die ländliche Entwicklung, so zum Beispiel den Bau von Bewässerungssystemen, als auch die HIV- und AIDS-Aufklärung. Zudem werden insbesonders die weiblichen Kooperativenmitglieder durch den Auf- und Abbau von Frauengruppen unterstützt.

Zur Durchführung des Projekts werden insgesamt über 25.000 Euro an Spenden benötigt.
Der Bau einer Bewässerungsanlage kostet 300 Euro an Spenden.

Weiter informieren:

Ort: Mahotas Valley, Mosambik

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an Dörte L. (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …