Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

EBike Training für Patienten mit Herzschwäche

Fill 100x100 bp1502812825 vorstand hgs008

Untersucht werden Akzeptanz, Sicherheit und Nutzen zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit der betroffenen Patienten bei einem Training mittels eBike. Ziel der Studie ist es, einen bestimmten Patientenkreis zu körperlicher Bewegung anzuleiten.

H. Röder von Herzgruppen Saar e.V. (HGS)Nachricht schreiben

Die Herzgruppen Saar e.V. (HGS) führen unter Federführung von Herrn Prof. Dr. Günter Hennersdorf in der Zeit von 08/2017 bis 07/2019 eine Verlaufsstudie unter dem Titel " Bewegungstraining von Patienten mit Herzschwäche mittels eBikes (Pedelec`s) " durch. Die Studie wird durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes und die Träger der ges. Sozialversicherung gefördert.
Das Projekt hat ein Kostenvolumen von rd. 70.000.- €, wobei noch eine Finanzierungslücke von rd.10.000.- € besteht, die wir auch mittels Spenden schließen wollen. 
Im Rahmen der Studie wird mit 12 Patienten und zwei Begleitern 1x wöchentlich eine Trainingsstrecke unter Berücksichtigung kardiologischer Vitalparameter absolviert, bei der Entfernung, Herzfrequenz, Tretleistung und Befinden aufgezeichnet und analysiert werden.
Die ermittelten Daten werden in Datenbanken gesammelt und wissenschaftlich ausgewertet, so dass qualifizierte Aussagen über den Nutzen eines eBike- Trainings möglich werden. 
Dazu ist die Anschaffung von 14 identischen Pedelec`s mit umfangreicher Software notwendig, damit die gewonnenen Daten wissenschaftlich verwertbar sind. 
Die Trainingsstrecke wird über den Trainingsverlauf kontinuierlich gesteigert. Ausgangspunkt ist die Bootsanlegestelle in Saarlouis und wird entlang der Saar absolviert.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140