Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze mein Outdoor Projekt mit benachteiligten Jugendlichen in PE

Fill 100x100 bp1502441883 coulbaly4r 1

In der Outdoor Leadership Initiative arbeiten wir daran, mithilfe von sportlichen Aktivitäten, Teambildung oder erlebnispädagogischen Spielen, das volle Potential benachteiligter Jugendliche in Port Elizabeth, Südafrika zu erreichen.

Joshua C. von DRK in Hessen Volunta gGmbHNachricht schreiben

Ich werde ab August 2017 im Rahmen von 'weltwärts' mit Volunta für ein Jahr nach Südafrika reisen, um dort in einer Outdoor Leadership Initiative in Port Elizabeth tätig zu sein, wo sich meine Arbeit auf benachteiligte Jugendliche konzentriert. "weltwärts" ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst, der durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert und initiiert wird. Das BMZ deckt jedoch nur 75% der Kosten und das DRK kann nicht für alle Freiwilligen die Restkosten von fast 2.940,00 € übernehmen. Deshalb benötige ich Ihre/Eure Spende. 

Meine Aufgaben umfassen insbesondere:
  • Unterstützung und Stärkung benachteiligter Jugendliche durch erlebnispädagogische Spiele
  • Integration der Jugendlichen, Förderung von Selbstbewusstsein/ kollektiven Gruppenselbstbewusstsein und Selbstwertgefühl durch sportliche Aktivitäten
  • Zusammenarbeit mit Schulen und Lehrern

Meine Arbeit und Aufgaben bedeuten mir sehr viel und ich bin sehr glücklich, dass ich die Möglichkeit habe den Kindern und Jugendlichen meine Hilfe anzubieten, sie zu fördern, um mit dazu beitragen zu können, dass sie ihr volles Potential erreichen können.

Joshua

 


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten