Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Gut Kick in die Welt

Fill 100x100 default

Slum Soccer ist eine der größten, wenn nicht sogar die größte Football4Development NGO in Indien. Als Gewinner FIFA Diversity Awards ist Slum Soccer international bekannt und ist durch die Arbeit der letzten Jahre zu einer Größe im F4D geworden.

N. Kreutzer von Deutsch-Indische Zusammenarbeit e. V.Nachricht schreiben

Nach dem Abitur wusste ich wie viele anderen erstmal nicht wohin mit mir. Eins war klar der ich, damals 17, wollte erstmal Erfahrungen alleine machen am besten irgendwo anders, etwas Neues erleben. Aber die Klassiker Work and Travel in Australien oder Neuseeland war mir nicht genug. Ich wollte mehr für mich als schöne Strände und coole Partys. Vor allem aber wollte ich mehr für die Welt, ich hatte das Gefühl ich war ihr etwas schuldig, ich wollte etwas zurückgeben. Und so entschied ich mich für einen Freiwilligendienst in Indien im Rahmen des weltwärts-Programms. Am ersten März ging es dann für 6 Monate los. Slum Soccer ist der Name meiner Partnerorganisation, meiner zweiten Familie. Im Zentrum Indiens in Nagpur habe ich seit meiner Ankunft vieles erlebt, gelernt und durfte eine andere Seite des Fußballs erleben - eine Seite, die über den Platz hinaus geht. Die Freude, die ich hier erlebt habe, das Lächeln der Kinder, wenn sie auf den Platz kommen, aber auch die Schwierigkeite, denen ich hier das erste mal alleine gegenüber stand, haben mich jetzt schon mehr wachsen lassen als es Australien jemals hätte schaffen können. All das werde ich immer in Erinnerung halten.
Deshalb bitte ich euch spendet um dieses Programm und diese Möglichkeit weiterhin für die Jugend Deutschlands und Indiens am Leben zu erhalten. 


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten