Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Bildung und Schutz von Kindern in Katastrophen

New Delhi, Indien

Bildung und Schutz von Kindern in Katastrophen

Fill 100x100 bp1501595322 stc logo stacked colpos rgb

Education Safe from Disasters (ESD) ist eine Initiative von Save the Children und umfasst Projekte in der Region Asien-Pazifik. Unser Ziel liegt in der Stärkung von Bildung, Katastrophenvorsorge und Notfallhilfe.

Birgit W. von Save the ChildrenNachricht schreiben

Jedes Kind hat das Recht auf gute Bildung. Aufgrund von Naturkatastrophen ist vielen Kindern ein regelmäßiger Schulbesuch jedoch nicht möglich. Insbesondere die Region Asien-Pazifik wird weltweit am häufigsten von Naturkatastrophen heimgesucht. So haben in den vergangenen zehn Jahren bereits eine halbe Million Menschen ihr Leben verloren. Kinder tragen unglücklicherweise die Hauptlast dieser Katastrophen. In den kommenden Jahrzehnten werden schätzungsweise 200 Millionen Kinder erheblich von Fluten, Erdbeben oder Stürmen beeinträchtigt sein. Insbesondere von Armut betroffene und benachteiligte Kinder sind hier am stärksten gefährdet.
 
Leider wird Katastrophenvorsorge auf kommunaler als auch auf nationaler Ebene immer noch nicht priorisiert. So verschärfen sich im Zuge einer Naturkatastrophe die bestehenden Bildungsungleichheiten. Aufgrund ungünstiger Schulstandorte und schlechter Bauweise, werden die Schulgebäude zerstört oder müssen als Notunterkünfte genutzt werden. Dies resultiert häufig in einer massiven und langwierigen Unterbrechung des Schulbesuchs. Dringend notwendige Bildungsfortschritte im asiatisch-pazifischen Raum sind daher nur möglich, wenn es gelingt sowohl Kinder als auch ihren Schulbesuch vor Naturkatastrophen zu schützen.
 
Education Safe from Disasters (ESD) ist eine Initiative von Save the Children und umfasst Projekte in der Region Asien-Pazifik. Unser Ziel ist eine Stärkung des lokalen Bildungssektors, sowie die Entwicklung erfolgreicher Modelle im Bereich Katastrophenvorsorge und Notfallhilfe. So soll allen Kindern –  auch in Krisensituationen – eine solide Grundbildung ermöglicht werden.
 
Unsere Ziele:
Kein Kind stirbt oder wird in Folge einer Katastrophe verletzt,
Kein Schultag muss aufgrund einer Katastrophe ausfallen.
 
Um eine langfristige Wirkung zu entfalten, verbindet ESD die Bereiche Krisenvorsorge und Nothilfe nach einer Katastrophe. Die Projektaktivitäten erfolgen dabei auf drei Ebenen:
 
Das Schaffen von geschützten Lernorten
  • Dies umfasst die Auswahl sicherer Standorte, eine auf Katastrophen ausgerichtete Bauweise sowie fortlaufende Qualitätskontrollen an den Schulen.
Verbesserung des schulischen Katastrophenmanagements
  • Gemeinsam mit Beteiligten auf nationaler und kommunaler Ebene (einschließlich Kindern und Eltern) werden Risikoanalysen durchgeführt und Krisen-Komitees gegründet. So kann der Unterricht auch im Falle einer Katastrophe fortgeführt werden. 
Langfristige Bildungsmaßnahmen zu Risikominderung und Katastrophenvorsorge
  • Um langfristig ein Sicherheitsbewusstsein zu verankern, setzt sich Save the Children dafür ein, Katastrophenschutz in die nationalen Lehrpläne zu integrieren. Darüber hinaus werden Gemeinden und Schulen mit notwendigen Materialien versorgt sowie Trainings für alle Gemeindemitglieder, Lehrer und Kinder angeboten.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten