Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Nepalesischen Mädchen eine Zukunft geben!

Kathmandu, Nepal

Nepalesischen Mädchen eine Zukunft geben!

Fill 100x100 bp1500848955  dsc0114

Das Hilfsprojekt "Sisters of Solukhumbu" strebt die Bildungsfinanzierung 8 nepalesischer Mädchen aus ländlichen Gebieten in Kathmandu an. Aufgrund des Erdbebens 2015 ist das Projekt in finanzieller Not und sucht über betterplace.org Unterstützung.

H. Rössger von Nepal Kinderhilfe e.V.Nachricht schreiben

•Das Hilfsprojekt „Sisters of Solukhumbu“ (SOS) wurde 2013 ins Leben gerufen
•Das Projekt ist Teil des Netzwerks der Nepal Kinderhilfe e.V., ein in 2005 gegründeter, etablierter Verein, der sich auf die Förderung von Schulkindern in Nepal spezialisiert und momentan über 260 Kinder im Land erfolgreich betreut
•Das Projektziel besteht in der schulischen Förderung 8 junger Nepalesinnen aus armen, ländlichen Verhältnissen, die nun in der Hauptstadt Kathmandu studieren
•Derzeit studieren 5 Mädchen an weiterführenden Colleges (Fächer: Hotel Management, BWL, Pflege)
•Die 3 jüngsten besuchen noch die Schule (8. – 10. Klasse)
•Das schwere Erdbeben in Nepal in 2015 führt zu erheblichen finanziellen Folgen für das Projekt: erhöhte Lebenskosten, massiv gestiegene Schul- und Ausbildungskosten: Sisters of Solukhumbu hält sich mit Mühe über Wasser
Mai 2017: Die undemokratische Regierung und immer noch steigende Kosten gipfeln in einer ungezügelten Privatisierung von gesellschaftlicher Infrastruktur (Stichwort Bildung)
•Die jährlichen Einschreibungskosten für Schule und College erhöhen sich wieder; SOS befindet sich in erheblicher finanzieller Not und wir möchten nun auf diesem Wege für die Zukunft unserer Mädchen Geld sammeln