Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Mach' das nepia-feriencamp 2017 möglich!

Berlin, Deutschland

Mach' das nepia-feriencamp 2017 möglich!

Fill 100x100 nepia stempel

Wir möchten 2017 wieder ein nepia-feriencamp durchführen, bei dem Kindern aus sozial benachteiligten Verhältnissen die Möglichkeit haben, sich in Bewegung, Spiel, Spaß und Kreativität auszuprobieren. Das Camp ist für die Kids kostenlos.

C. Michaelsen von nepia e.V.Nachricht schreiben

Ausführliche Infos gibt es in unserer >>Dokumentationsmappe des nepia-feriencamp 2016!

Über das nepia-feriencamp
Das nepia-feriencamp bietet 60 förderbedürftigen Kindern im Alter von acht bis zehn Jahren die Möglichkeit sich vielseitig auszuprobieren und neue Interessen und verborgene Talente zu entdecken. Das Angebot des nepia-feriencamps ist sehr facettenreich, um möglichst viele unterschiedliche Interessen der Kinder ansprechen zu können. Zu den Angeboten zählen unter anderem Akrobatik, Werken, Fußball, Physik- und Chemie-Experimente, Theater, Musik, Fotografie sowie eine Waldrallye. Zudem wird während des nepia-fereincamps ein Ausflug für die Kinder angeboten, beispielsweise ins Technik-Museum oder eine Schifffahrt über den Wannsee.

Zielgruppe und Auswahl der Kids
Verschiedene sogenannte “Brennpunktschulen“ in Neukölln sowie eine Unterkunft für Geflüchtete in Marienfelde erhalten Platzkontingente für das nepia-feriencamp. Die Auswahl der Kinder erfolgt gemeinsam mit diesen Partnerinstitutionen, die die Kinder aus ihrem Schul- bzw. Lebensalltag kennen und mit ihrer individuellen Situation vertraut sind. Damit stellen wir sicher, dass diejenigen Kinder für das nepia-feriencamp ausgewählt werden, die in besonderem Maße förderbedürftig sind. Das Kriterium der Förderbedüftigkeit lässt sich nicht nur an finanzieller Bedürftigkeit festmachen, sondern hängt maßgeblich vom sozialen Umfeld und den unausgeschöpften Entwicklungspotentialen der Kinder ab. nepia e.V. begleitet den Auswahlprozess eng, vertraut aber auf die Kompetenz der Partnerinstitutionen.

Der Ablauf
Die 60 teilnehmenden Kinder werden in mehrere Gruppen aufgeteilt. Zwei GruppenleiterInnen stellen tagsüber sicher, dass jedes Kind zur richtigen Zeit an seiner jeweiligen Station teilnimmt. An den Stationen selbst werden die Aktivitäten von zwei StationsleiterInnen mit den Kindern durchgeführt. Die Kinder erhalten während des Camps eine kostenlose, vollwertige Verpflegung, in Form eines Frühstücks, eines warmen Mitagessens sowie gesunden Snacks für Zwischendurch. Das Konzept des nepia-feriencamps beinhaltet aus unterschiedlichen Gründen keine Übernachtungsmöglichkeit. So möchten wir beispielsweise verhindern, dass, aufgrund von Sprachbarrieren und daraus resultierenden Unsicherheiten oder kultureller Sensibilitäten, Eltern ihren Kindern die Teilnahme verwehren. Ohne Übernachtung stellen wir sicher, dass theoretisch alle Kinder teilnehmen können. Die Kinder werden morgens von den GruppenleiterInnen an vereinbarten Treffpunkten abgeholt und zum nepia-feriencamp in Berlin-Wannsee gefahren sowie nachmittags wieder zu diesen zurückgebracht.