Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Neue Bremse für Frieda

Nach einem Jahr auf der Straße benötigen wir eine neue Bremse für "Frieda", das erste Lastenrad in Dresden, das über www.friedafriedrich.de kostenlos gebucht und genutzt werden kann. Wir wollen die mechanische Bremse durch eine hydraulische tauschen.

Nils L. von ADFC Dresden e. V.Nachricht schreiben

Nach einem Jahr auf der Straße benötigen wir eine neue Bremse für "Frieda".

Frieda ist das erste Lastenrad von "Frieda & Friedrich - Freie Lastenräder für Dresden", ein Projekt des ADFC Dresden e.V. Frieda steht bereits seit dem 11.7.2016 zur kostenlosen Ausleihe an alle Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung und wurde 137-mal von 1 bis 3 Tagen gebucht. Viele Nutzer geben an, dass sie durch "Frieda & Friedrich" überhaupt zum ersten Mal mit einem Lastenfahrrad gefahren sind. Das passt gut zum Ziel des Projektes, für diese "Utopie" zu werben: Etwas weniger mit dem Auto und etwas mehr mit dem Fahrrad transportieren und dabei unsere Stadt sauberer, sicherer, angenehmer zu machen. Lastenradfahren heißt auch frische Luft, Bewegung und Transport bis vor die Haustür und dabei noch Fahrspaß: Überall punktet das Lastenrad.

Frieda wurde ursprünglich über Spenden via Betterplace finanziert.

Die originale Bremse hat sich als wartungsaufwendig herausgestellt und muss häufig nachjustiert werden. Einige Nutzer haben es mitbekommen, wenn das Lastenrad bei einer Bremsung nach rechts oder links zieht. Wir wollen die originale mechanische Bremse durch eine hydraulische tauschen, wie bei unserem Lastenfahrrad Lotte, die viel besser funktioniert und fast keine Wartung benötigt. In Summe werden die Nutzerinnen und Nutzer ein besseres Erlebnis haben und das ganze Projekt wird überzeugender.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten