Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Unterstützung für die neue Arche in Hamburg-Billstedt

Fill 100x100 default

Um der Kinderarmut in Hamburg Billstedt entgegenzuwirken, wurde im Herbst 2016 eine neue Arche geschaffen. Hier erhalten Kinder aus sozial schwachem Strukturen Angebote wie den kostenlosen Mittagstisch, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitangebote.

M. Krüger von Til Schweiger FoundationNachricht schreiben

Um der Kinderarmut im Hamburger Stadtteil Billstedt entgegenzuwirken, wurde im Herbst 2016 eine neue Arche geschaffen. Mit der Unterstützung der „Til Schweiger Foundation“ konnte die Finanzierungslücke für den Betrieb des ersten Jahres geschlossen werden. Die Arche in Billstedt ist nun auf weitere Spenden angewiesen, um den Kindern aus sozial schwachem Strukturen weiterhin ein vielfältiges Spektrum an Angeboten wie den kostenlosen Mittagstisch, Hausaufgabenhilfe Förderung zum Schulabschluss etc. anbieten zu können. Weiterhin soll im Außenbereich ein Spiel- und Sportplatz entstehen.
                           
Hamburg-Billstedt gehört zu den sogenannten Brennpunktvierteln. Mit einem hohen Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund und einer Arbeitslosenquote, die weit über dem Hamburger Durchschnitt liegt, leiden vor allem die vielen Kinder unter Vernachlässigung, Armut und einer hohen Anzahl an Gewaltdelikten. 
 
Auch die Stadt Hamburg ist bemüht, auf die heikle soziale Situation zu reagieren. Doch gerade im letzten Jahr wurde das städtische Budget für „Offene Kinder& Jugendarbeit“ um 10% gekürzt. Die Arche wird deshalb auch in Billstedt ein ebenso zuverlässiges wie wirkungsvolles Förder- und Betreuungsangebot aufbauen. Zusätzlich wird die offene Arbeit mit Kurs- und Spielprojekten an den Schulen verknüpft. Außerdem gibt es im Stadtteil ein Angebot für Kinder einer Flüchtlingsunterkunft. Zudem soll an diesem Standort auch die „Aktive Elternarbeit“ ausgebaut werden. Zu den Angeboten gehören ein kostenfreier Mittagstisch, eine wöchentliche Kinderparty, Hausaufgabenhilfe und Nachhilfe und ein Spektrum an Freizeit- und Sportangeboten und Feriencamps. Die Arche-Billstedt spricht damit eine Anzahl von 60-150 Kindern zwischen 5 und 13 Jahren an. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140