Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Wir sammeln für Assira`s OP Kosten

Fill 100x100 bp1487894110 pfote

Wir sammeln Spenden für Assira`s OP Kosten

G. Dieckmann von Pfotenhilfe e.V.Nachricht schreiben

Hallo ihr Lieben,

Athina wird nächsten Monat 2 Jahre alt und hat leider schon einen schmerzvollen Weg hinter sich.
 Mit 6 Monaten kam Athina aus Griechenland nach Deutschland in ihre Familie, sie lebte auf der Straße und kämpfte dort ums Überleben, als sie gefunden wurde kam 
 sie in eine private Auffangstation.

Athina wuchs im ersten Jahr seitdem sie in Deutschland ist untypisch schnell. Dadurch entstanden Probleme im Knochenwachstum, ständige Lahmheit und Schmerzen plagten sie.

Ihre Besitzer waren mit ihr sehr oft beim Tierarzt: 

Wegen Lahmheit, Schmerzen und Bewegungsunlust. Die Behandlungen halfen immer nur kurzzeitig, somit wurde eine Osteopathin hinzugezogen und mit den Medikamenten vom Arzt und der Behandlung der Osteopathin ging es Athina eine Zeit lang sehr gut.
 Sie fing an sich wie ein Hund aufzuführen. Alles war gut... bis zu dem Tag als sie meinte beim Toben mal richtig auf zu drehen. Da fing sie wieder das Lahmen an - 10 Tage Schmerzmittel haben etwas Linderung gezeigt aber es war nicht gut, nur befriedigend.

Am 15.06. 17 erfolgten Röntgenbilder von den Vorderbeinen, Ergebnisse, schwere ED beide Vorderbeine. 
 Mittlerweile wurde ein CT gemacht und das Mäuschen operiert, sie schlägt sich sehr tapfer hat aber noch einen wirklich weiten Weg vor sich. So wie es ausschaut muss sie noch eine Stammzellentherapie ins Knie bekommen und natürlich sehr viel Physiotherapie.

Die Besitzer haben ihr finanzielles Limit erreicht und Athinas Behandlungen sind noch im vollem Gange. Bitte lasst und Athina bei ihrer OP Rechnung helfen damit sie weiter behandelt werden kann und ein halbwegs schmerzfreies Leben führen kann.

 

Ihr wisst nur gemeinsam sind wir stark und können sehr viel erreichen ❤ 
 In den Befunden findet ihr auch noch alles Wichtige, was gemacht wurde und was das Mäuschen hat.

 

Kontoinhaber: 

Pfotenhilfe e.V.
 IBAN: DE34810540000505013258
 BIC: NOLADE21JEL

PayPal: info.pfotenhilfe@gmx.de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten