Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Die Corona-Krise gemeinsam überstehen

Manila, Philippinen

1 / 31

Die Corona-Krise gemeinsam überstehen

Manila, Philippinen

Wir werden Corona-Care-Pakete für unsere AME Familien (30 Familien, ca. 150 Menschen) bereitstellen. Grundversorgung wie Reis, Brot, Gemüse, Obst, Wasser, Seife, Trockentücher und Vitamintabletten. Geplant ist die Grundversorgung für 8 Wochen.

N. Klein-Allermann von Art Meets Education e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Schulen in Manila sind geschlossen und unser Projekt auf den Philippinen steht vor weiteren großen Herausforderungen. Da die Kinder alle zuhause bleiben müssen, können viele Eltern nicht mehr arbeiten gehen. Sie sind Tagelöhner und leben von den täglichen Einnahmen, die sie erwirtschaften. Diese Einnahmen fallen momentan komplett weg. Erspartes gibt es nicht. Zusätzlich zu diesen finanziellen Einbrüchen, leben unsere Projektfamilien in sehr engen, unhygienischen Behausungen, in denen sich das Virus sehr schnell ausbreiten kann. 
Auch wenn der Zweck von AME die Bildung ist, fühlen wir uns verpflichtet, unsere Strukturen und Manpower zu verwenden, um die Ausbreitung des Virus und die Folgen zu bekämpfen. 
Wir werden Corona-Care-Pakete für unsere AME Familien (30 Familien, ca. 150 Menschen) bereitstellen. Basics wie Reis, Brot, Wasser, Seife, Trockentücher und Vitamintabletten. Geplant ist die Grundversorgung für 8 Wochen.  Zudem werden unsere Fieldworker, welche vor Ort wohnen, bei der Ausgabe des Care-Pakets eine Hygieneunterweisung durchführen.

Wir schaffen das nur, wenn ihr uns helft!

Herzlichst

Nico von eurer AME-Familie.

Zuletzt aktualisiert am 29. März 2020