Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kambodscha: Durch Bildung Perspektiven schaffen!

Roeul, Kambodscha

Kambodscha: Durch Bildung Perspektiven schaffen!

Fill 100x100 bp1499196568 p1040883

Im Strom der Zeit: Elektrizität soll nun auch das letzte Dorf in Kambodscha erreichen! Wir bilden Jugendliche zu Elektroassistenten aus, damit sie den Fortschritt in ihrem Land mit vorantreiben und ihre Zukunft aktiv selbst gestalten.

J. Schupp von Technik ohne Grenzen e.V.Nachricht schreiben

Unser Ziel

Jungen Menschen in der Region um Reoul ein Bildungsprogramm im Bereich Elektrotechnik anbieten, dass auf ihre Lebenssituation angepasst ist. Damit sie auf diese Weise aus eigener Kraft ihre Berufsaussichten verbessern und sich eine Möglichkeit erarbeiten können, selbstständig für ihren Lebensunterhalt und den ihrer Familien zu sorgen. 

Unsere Zielgruppe

Besonders benachteiligte junge Menschen aus der Region um Roeul, die aus finanziellen Gründen keine Chance auf eine Ausbildung haben.

Unser Partner

Cambodian Child Aid &  Cambodian  Development Organization for Childcare
Unser Partner betreibt seit mehreren Jahren ein Trainingscenter in Reoul und bietet dort Englisch- und Computerunterricht an. Das Kursangebot soll  in Zukunft um technische Berufsausbildungen erweitert werden.

Unsere Aufgabe

Die Konzipierung eines geeigneten Lehrplanes für auf Basis einer Bedarfsanalyse bei lokalen Firmen und der Entwurf von Werkstätten für die praktische Ausbildung zum Elektroassistenten der Schüler.


Die nächsten Schritten auf dem Weg zum Ausbildungsbeginn:

  • Klären der Rahmenbedingungen u.a. mit Hilfe einer Erkundung der Lage vor Ort (Erkundungsreise), um u.a. die Dauer und die Intensität des Ausbildungsprogramms genauer zu definieren
  • Detaillieren des Lehrplans in Anlehnung an des Wissensstand der Schüler und den Anforderungen der Unternehmen in der Umgebung
  • Konzipieren der Werkstätten für die praktische Ausbildung

Ziele unserer Erkundungsreise:

1. Interaktive Umfragen in Form von Workshops durchführen, um
       - die die Berufsinteressen der Zielgruppe zu eruieren
       - den Wissensstand der Zielgruppe zu ermitteln

2. Kontakt zu lokalen Firmen aufbauen, um
        - zu verstehen nach welche Qualifikationen sie suchen
        - Möglichkeiten für Praktika zu schaffen mit der Option zur Übernahme

3. Treffen mit  Behörden, um die Ausbildung staatlich anerkennen zu lassen

4. Kooperationen zu Schulen im Umkreis aufzubauen, um bereits vor Schulabschluss auf das          
    Ausbildungsprogramm aufmerksam zu machen.


Neugierig geworden - wer wir und unser Projektpartner sind & was wir machen?!?!?!?

Einfach auf den Link klicken und mehr Informationen erhalten!

https://www.teog.ngo/teog_rg/rhein-main/

http://www.cambodiachildaid.eu/


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten