Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Levensgaarn - Ein Hemd aus Hamburg schafft Lebensperspektiven in Afrika!

Cotonou, Benin

Levensgaarn - Ein Hemd aus Hamburg schafft Lebensperspektiven in Afrika!

Fill 100x100 bp1499007607 img 2774

Die afrikanische Textilindustrie kann nur langfristige Lebensperspektiven schaffen, wenn die Nachfrage nach fairen und nachhaltigen Textilien vorhanden ist. Genau hier setzt Levensgaarn an und brauchen eure Unterstützung. Seid dabei....

Christian S. von Social Business StiftungNachricht schreiben

Jeden Tag riskieren unzählige Menschen alles, um ihre perspektivlose Heimat zu verlassen. Wir waren auf der Suche nach einem Social Business, welches in Afrika neue Perspektiven schafft. Gerade die Textilherstellung bietet hier viele Chancen.

Die großen Textilunternehmen sind gerade dabei mit Ihrer Karawane von Asien nach Afrika zu ziehen, um zu noch günstigeren Löhne zu produzieren. Die Produktionsbedingungen sind häufig fragwürdig. Das können wir gemeinsam ändern!

Mit Levensgaarn können alle Konsumenten durch Kauf eines Hemdes aktiv mithelfen, eine Veränderung hin zum Guten anzutreiben. Sei dabei und verlängere das afrikanische Levensgaarn (Plattdeutsch für Lebens-/Schicksalfaden)! 

Levensgaarn will das erste Businesshemd auf den deutschen Markt bringen, welches in Afrika genäht wird. Das Design haben wir in Hamburg umgesetzt. Die Bio-Baumwolle stammt aus Afrika und sichert durch eine faire Bezahlung der Baumwollbauern deren Existenz. Die Produktion eines Kleidungsstücks ist arbeitsintensive Handarbeit. Unsere Partnerfabrik im Benin zahlt faire Löhne und sichert die Zukunft ganzer Familien.

Wir arbeiten außerdem mit der Initiative Ethical Apparel Africa zusammen, welche die Qualitätssicherung und Ausbildung für die Nähfabrik übernimmt. 

Jedes Hemd hilft dem Kontinent Afrika mehrfach, denn es ist Hilfe zur Selbsthilfe!

Als Projektinitiatoren sind wir der Meinung, dass gerade das Thema Nachhaltigkeit bei Business-Mode zu kurz kommt und möchten euch deshalb dazu begeistern ein nachhaltiges und faires Herrenhemd zu ermöglichen.

Viele Konsumenten wissen um die Vorzüge von Bio-Lebensmitteln und setzen sich kritisch mit der kompletten Lieferkette auseinander.

Leider ist dies beim Thema Mode noch nicht so, dass will Levensgaarn durch eine transpartente Wertschöpfungskette ändern.

Unsere Vision ist, die komplette Wertschöpfung von hochwertiger und schicker Kleidung in Afrika umzusetzen. Das Ganze wird mehrere Jahre dauern und kann nur durch Unterstützung von euch gelingen!

Die afrikanische Baumwolle wird häufig in anderen Ländern veredelt. Dabei werden Baumwollbauern, welche Bio-Baumwolle anbauen, häufig nicht gerecht bezahlt. Alle weiteren Wertschöpfungsschritte werden zwar vermehrt in Afrika umgesetzt, allerdings nur weil das Lohnniveau noch niedriger als in Asien ist.

Die afrikanische Textilindustrie kann nur langfristige Lebensperspektiven schaffen, wenn die Nachfrage nach fairen und nachhaltigen Textilien vorhanden ist. Genau hier setzen wir an und brauchen eure Unterstützung. Seid dabei....



Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140