Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Das Herz unseres Heriburg-Gymnasiums; Austattung des Atriums

Coesfeld, Deutschland

Das Herz unseres Heriburg-Gymnasiums; Austattung des Atriums

Fill 100x100 default

Ziel dieses Projektes ist es die Beschaffung von Sitzmöbel für das Atrium der Schule zu unterstützen. Ein Prototyp (siehe Bild) hat zwei Tage lang im Atrium gestanden, und tolles Feedback, sowohl von Schülern, als auch Eltern und Lehrern erhalten.

D. Zazopoulos von Verein der Förderer des städt. Heriburg-GymnasiumsNachricht schreiben

In unserem Projekt geht es um die Beschaffung von Sitzmöbeln für das Atrium des Heriburg-Gymnasium bei uns in Coesfeld.

Das Leben pulsiert im Atrium des Heriburg-Gymnasiums – es ist Anlaufstelle, Treffpunkt und das Herzstück des Schulgebäudes. Allerdings fehlt es dort an Sitzmöbeln, auf denen die Schülerinnen und Schüler ihre Pausenzeiten verbringen, an die sich sich aber auch für (Gruppen-)Arbeitsphasen zurückziehen können. Dem soll Abhilfe geschaffen werden: Das Atrium soll mit Tischgruppen aus belastbarem Eichenholz ausgestattet werden, die als Insellösungen auch die Möglichkeit bieten, ungestörter die Pausen- und Lernzeiten zu gestalten. Ein Prototyp war bereits zwei Tage lang dort ausgestellt und ist auf große Resonanz gestoßen: Schüler, aber auch Eltern und Lehrer zeigten sich begeistert. Die bisher sehr nüchtern  wirkende Pausenhalle bekommt durch das neue Möbiliar ein schönes Flair und eine erweiterte Nutzungsmöglichkeit 

Der Förderverein des Heriburg-Gymnasiums möchte das Projekt um weitere Bänke ergänzen, die im Atrium aufgestellt werden sollen. Dazu sollen eigene Mittel verwendet werden, ebenso setzen die Verantwortlichen aber auch auf Spenden, die eine Umsetzung dieses Vorhabens möglich machen. Der Wunsch ist es, bereits zu Beginn des neuen Schuljahres über eine Teilmöblierung zu verfügen – entsprechend hoffen Förderverein und alle „Heriburger“ auf eine Unterstützung.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140