Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstützung für ein Kinderzentrum im indischen Sircilla

Sircilla, Indien

Unterstützung für ein Kinderzentrum im indischen Sircilla

Fill 100x100 original thomas berger 300 dpi

Am Rande der ländlichen Kleinstadt Sircilla im Südosten Indiens betreibt unser Partnerverein RLM in der Textile Colony, einer neuen Siedlung, ein Zentrum, in dem tagsüber etwa 40 Kinder betreut werden. Wir wollen helfen, die Personalkosten zu decken.

T. Berger von GSE e. V.Nachricht schreiben

Sircilla ist eine ländliche, vorwiegend von der Textilbranche (Webereien und Färbereien) geprägte Stadt im südostindischen Unionsstaat Telangana. Seit Oktober 2016 ist Sircilla zudem Verwaltungssitz des gleichnamigen neuen Distrikts. Seit einigen Jahren wächst vor allem die Textile Colony, ein Siedlungskomplex vor der eigentlichen Stadt, immer weiter. Mehrere Hundert Familien haben dort mittlerweile ein Zuhause gefunden, wenngleich unter sehr bescheidenen Verhältnissen. Nur ein Teil der Häuser hat Stromanschluss, auch die Wasserversorgung ist kaum ausreichend. Ein weiteres akutes Problem: Da die Eltern mehrheitlich in den nahegelegenen Werkhallen als Weber (Männer) oder als Tagelöhner in der Landwirtschaft (Frauen) arbeiten, sind viele Kinder tagsüber sich selbst überlassen oder müssen in die Obhut gegeben werden. Zunächst provisorisch in einem Wohnhaus, bis ein eigenes Gebäude dafür gebaut werden kann, hat unser lokaler Partnerverein Resurrection Life Ministries (RLM) mit dem Betrieb eines Kinderzentrums begonnen. Derzeit (Stand Sommer 2017) werden dort gut 40 Mädchen im Alter von ca. drei bis acht Jahren betreut, die entweder noch nicht im schulfähigen Alter sind oder ihre Eltern zu arm, um sie in eine reguläre Schule im etwa fünf Kilometer entfernten Sircilla zu schicken. Wir als GSE wollen unserem Partnerverein, der in und rund um die Stadt diverse soziale Aktivitäten betreibt, durch Spendensammlung bei der Deckung der monatlichen Personalkosten für die Betreuungskraft helfen. Mit RLM, geleitet von Pfarrer Sam Kalwala, arbeiten wir insgesamt seit mehr als 15 Jahren zusammen. Seit 2010 gilt gerade der Linderung von Problemen in der Textile Colony der besondere Schwerpunkt unserer Kooperation.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten