Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fest montierte Wärmestrahler in der Kinderherzabteilung des ELKI

Bonn, Deutschland

Fest montierte Wärmestrahler in der Kinderherzabteilung des ELKI

Fill 100x100 bp1470741855 barbara esser

Auskühlung vermeiden: Herzkinder frieren bedeutend schneller als gesunde Baby; die Dauer und Anzahl der Untersuchungen ist stark erhöht. Anschaffung von fünf fest installierten Wärmelampen im neuen Eltern-Kind-Zentrum des Universitätsklinikums Bonn

Barbara H. von Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren e.V.Nachricht schreiben

Wärmestrahler für die Herzkinder  -  Das Risiko des Auskühlens vermeiden

Herzkinder frieren. Anders als herzgesunde Kinder sind sie häufig sehr zart, haben wenig Appetit und nehmen schlecht zu. Die Gefahr des Auskühlens ist bei ihnen noch größer als es bei Säuglingen und Kleinkindern ohnehin der Fall ist.
 
Hinzu kommt, dass Kinder mit einem angeborenen Herzfehler häufiger und länger untersucht werden als andere. Nahezu unbekleidet liegen sie auf den Untersuchungsliegen, wenn die Saugnäpfe des EKG-Messgerätes angebracht werden. Auch eine gründliche Ultraschalluntersuchung ihres kleinen Herzens dauert einige Zeit.

Wir möchten das Risiko des Auskühlens vermeiden. Für den Neubau des Eltern-Kind-Zentrums (ELKI) im Bonner Universitätsklinikum benötigen wir daher fünf Wärmestrahler unterschiedlicher Ausführung für die Kinderherzstation und für die Kinderkardiologische Ambulanz. Die Wärmestrahler sollen einen beweglichen und höhenverstell-baren Gelenkarm haben. So kann die Wärme jedes Herzkind optimal erreichen (s. Grafik).
Zurzeit entsteht das neue Eltern-Kind-Zentrum des Universitätsklinikums Bonn. Es soll 2018 eröffnet werden. 
 Übrigens waren die Wärmestrahler für die Kinderherzabteilung des ELKI längst vorgesehen. Doch die Kosten für ein so großes Bauvorhaben müssen verantwortungsvoll geplant werden. Das Budget ist endlich. Die Wärmestrahler wurden zugunsten des Monitorings auf der Kinderintensivstation eingespart. Die kinderherzen möchten beides ermöglichen.
 
Wärmestrahler verhindern ein Auskühlen der kleinen Patienten.

Schenken Sie Herzenswärme! Helfen Sie uns, fünf Wärmestrahler für das neue Eltern-Kind-Zentrum zu beschaffen. Ihre Spende zählt!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140