Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Luise, Sebastian, Lukas, Patrick, Alex und Kalle's Tansania-Spendenaktion

Mwanza, Tansania

Luise, Sebastian, Lukas, Patrick, Alex und Kalle's Tansania-Spendenaktion

Fill 100x100 default

Die Sports Charity Mwanza baut in Tansania Sportstätten und fördert die Gründung von Breitensportvereinen. Weiter bildet sie Trainer ganzheitlich aus und gibt in Workshops Life Skills and Kinder und Jugendliche weiter: www.scmwanza.org

K. Karaenke von Mwanza e.V.Nachricht schreiben

Vor einem halben Jahr haben wir sechs uns entschieden für mehrere Monate nach Tansania zu gehen, um uns langfristig für ein 2016 von deutschen Studenten initiiertes Projekt in Mwanza (ca. 1 Million Einwohner) zu engagieren. Die "Sports Charity Mwanza" baut Sport- und Gemeinschaftszentren, die Vormittags von Schulen und Nachmittags von Vereinen genutzt werden. So bekommen viele Kinder, Jugendliche und vor allem auch junge Erwachsene (Jugendarbeitslosigkeit von fast 90%) die Möglichkeit gemeinsam Sport zu treiben, im Team Spaß zu haben und neue Energie für die Herausforderungen des Alltags zu sammeln. Gemeinsam mit den lokalen Verantwortlichen haben wir vor Ort den Aufbau von Breitensportvereinen aktiv unterstützt, in denen vor allem junge Menschen Halt und Orientierung finden.

Mit eurer Hilfe wollen wir nun das Sport- und Gemeinschaftszentrum im Stadtteil Mirongo fertigstellen, sodass dort bald Basketball, Fußball, Volleyball und Netball gespielt werden kann. Das Sportzentrum kostet uns etwa 35'000 Euro, wobei unsere Organisation bereits 80% der Kosten finanziert hat und der Bau des Sportzentrums sehr fortgeschritten ist. Mit eurer Hilfe wollen wir nun auch noch die letzten 7000 Euro oder zumindest einen großen Teil davon zusammenbekommen.

Beim Bau eines Sportzentrums kostet uns 1m² etwa 2,50€. Wenn wir viele Freunde, Bekannte und Verwandte begeistern ein paar Quadratmeter beizusteuern kommen wir unserem Ziel näher, sodass im November hoffentlich die Einweihung des Sportzentrums stattfindet.

Da wir alle 100% ehrenamtlich arbeiten und bspw. auch unsere Flug- und Aufenthaltskosten selber getragen haben, fließen eure Spenden zu 100% in die Fertigstellung des Sportzentrums. Zudem ist unser Projekt in Deutschland als gemeinnützig anerkannt, sodass ihr eure Spende auch von der Steuer absetzen könnt.

In den letzten Monaten konnten wir täglich die Liebe und Leidenschaft zum Sport bei den Kindern, Jugendlichen und auch den Erwachsenen spüren. Wir erlebten eine große Dankbarkeit für unser Engagement. Einerseits konnten wir auf und neben dem Trainingsplatz immer wieder die authentische Lebensfreude der Menschen bewundern, andererseits wurden wir aber auch oft mit den Problemen der jungen Sportler konfrontiert. Dies hat uns umso mehr gezeigt, wie viel der Sport den Menschen in Tansania bedeutet und in einem Umfeld horrender Arbeitslosigkeit bewirken kann. 

LG Luise Büchele, Sebastian Lehmann, Lukas Haas, Patrick Berschick, Alexander Zimmer und Kalle Karänke

PS (Wichtig Info): Betterplace.org ist ebenfalls eine gemeinnützige Organisation. Ihr könnt diese beim Spenden mit einer kleinen Spende unterstützen, habt aber auch die Möglichkeit diesen automatisch dazugerechneten Betrag auf 0 Euro zu ändern. Eure Spenden könnt ihr steuerlich absetzen, indem ihr die Spendenbescheinigung (Erhalt Ende Februar 2018) der Steuererklärung beilegt. 


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten