Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Frei:Räume fördern - den inklusiven Jugendtreff "Frei:Raum17" erhalten!

Gütersloh, Deutschland

Frei:Räume fördern - den inklusiven Jugendtreff "Frei:Raum17" erhalten!

Fill 100x100 default

Der inkusive Jugendtreff "Frei:Raum17" ist eine einzigartige Anlaufstelle für Jugendliche aus ganz Gütersloh. Bisher wurde der Treff aus Eigenmitteln finanziert. Jetzt sind wir auf weitere Spenden angewiesen um nicht Ende 2017 zu schließen.

M. Kollmeier von SJD - Die Falken KV GüterslohNachricht schreiben

Der "Frei:Raum17" ist seit Ende 2013 ein zentral gelegener Treffpunkt für junge Menschen aus Gütersloh (NRW). Unsere Arbeit ist inklusiv, d.h. Mädchen und Jungen aller weiterführenden Schulformen mit und ohne Beeinträchtigung/Behinderung, mit und ohne Fluchthintergrund und unabhängig der sexuellen Orientierung besuchen unsere Räumlichkeiten und nutzen die Programmangebote regelmäßig. Mitbestimmung und die Gestaltung der Freizeit, Beratung sowie die Begleitung der Jugendlichen stehen dabei im Vordergrund. Alle laufenden Angebote, wie z.B. der Queer-Treff, Ausflüge, jugendkulturelle Events sowie von den Besucher*innen selber durchgeführte Aktionen, werden jährlich von vielen hundert Mädchen und Jungen genutzt. Der Name der Einrichtung ist bei uns Programm und bietet allen Jugendlichen zusätzliche Freiräume außerhalb von Familie und Schule, die eigenverantwortlich mitgestaltet werden - so verstehen wir Inklusion. Dieser inklusive Charakter des "Frei:Raum17" wird außerdem durch die Vielfalt der Jugendlichen zum Ausdruck gebracht.  
Jugendliche mit ganz unterschiedlichen Biographien treffen sich täglich im "Frei:Raum17", lernen Unterschiede kennen, schaffen es Vorurteile abzubauen und entdecken Gemeinsamkeiten und neue Freundschaften. Aufgrund der täglichen Interaktion, der engen Beziehungsarbeit und dem Spaß, den die Besucher*innen in ihrer Freizeit bei uns erleben, werden zudem außerschulische Bildungsprozesse gefördert.

Unser Herzblut, viel persönlicher sowie ehrenamtlicher Einsatz stecken im "Frei:Raum17" und für viele der Jugendlichen ist die Einrichtung zu einem unersetzbaren Ort geworden.
Bisher haben wir uns durch Eigenmitteln und über Spenden finanziert. Dieses Geld ist Ende des Jahres 2017 aufgebraucht. Sie können durch Ihre Spende dazu beitragen, ein in Gütersloh einzigartiges Projekt am Leben zu erhalten. 
  

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten