Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Naturspielräume im Kinder - Garten/ aktives Lernen in naturnaher Umgebung

59348 Lüdinghausen/ Seppenrade, Deutschland

Naturspielräume im Kinder - Garten/ aktives Lernen in naturnaher Umgebung

Fill 100x100 bp1498740163 christiane

Wir möchten gemeinsam mit Kindern und Eltern unseren Außenspielbereich naturnah umgestalten, um den Kindern eine anregungsreiche vorbereitete Umgebung im Garten zu bieten. Aktives Lernen in naturnaher Umgebung.

C. Radau von Kath. Kindergarten St. Dionysius SeppenradeNachricht schreiben

Das Außenspielgelände ist eine wichtige Lernumgebung für die Kindergartenkinder. Um das Außengelände attraktiver zu gestalten, werden wir es in unterschiedliche kleine Spielbereiche einteilen, was mit Hilfe von Baumstämmen und Ibbenbürener Sandsteinen geschehen kann. Wir  für die Kinder Nischen schaffen, in denen sie unbeobachtet sein und lernen können. Wir möchten den Kindern unseres Kindergartens ganzheitliche, ästhetische Erfahrungen ermöglichen wie Farben, Duft, Harmonie, Schönheit und Vielfalt. Dazu bieten wir den Kindern unterschiedliche Arbeitsräume, Bewegungsräume, verschiedene Positionen, Perspektiven auf unterschiedlichen Ebenen an, die sie betreten können. Die Kinder haben die Gelegenheit ökologische Erfahrungen zu machen.
Dazu benutzen wir vorzugsweise unbehandeltes, naturbelassenes Material.
Die Räume werden immer wieder anders gestaltet sein, so dass jeder Raum jeweils in seiner spezifischen Art und Weise ansprechend wird. Das bringt die innere Entwicklung des Menschen in Gang.

Tiefe Entwicklungen kommen aus einer leib-sinnlichen Erfahrungswelt. Den Kindern muss immer wieder erneut die Chance gegeben werden, diese leib-sinnlichen Erfahrungen zu machen.
Abstrakt ist das Leben nicht zu haben!
Den großen Sandkasten unterteilen wir in drei Bereiche: einen Bereich zum Matschen, einen zum Bauen und Buddeln und den letzten Bereich zum Klettern am Reck.
Folgende Spielgeräte müssen angeschafft werden:
  • Gurt- bzw. Bauchschaukeln für Kinder unter drei Jahren
  • Robinienbretter für die Bewegungsbaustelle in unterschiedlichen Längen und Breiten
  • Sitzgelegenheiten/ Abstellflächen aus Robinienbrettern



Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140