Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Wasserpumpe in Akim Oda

Fill 100x100 bp1496842169 img 20161021 wa0004

Die katholische Grundschule in Akim Oda (auf Google Maps unter "Oda" zu finden), Ghana, braucht eine Wasserpumpe für Trinkwasser.

L. Schulte von KulturLife gemeinnützige GmbH für KulturaustauschNachricht schreiben

Ich bin Lennart Schulte und seit August 2016 als entwicklungspolitscher Freiwilliger, über das Dachprogramm „Weltwärts“, des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, in Akim Oda (auf Google Maps unter „Oda“ zu finden), Ghana. Durch „Weltwärts“ werden geprüfte NGO’s, wie z.B. KulturLife, welche Freiwilligendienste im Ausland anbieten, unterstützt. 
Ich lebe in einer Gastfamilie und arbeite an der katholische Grundschule, St. Luke, als Hilfslehrer, wobei ich den Klassenlehrer der Klasse 6 beim Untericht unterstütze, oder selbst Projekte, wie z.B. Sport- und Fußballtraining anbiete. 
Meine Arbeit basiert nicht auf Bedürftigkeit der Schule, mehr auf interkulturellem Austausch und der Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln. 
Trotzdem möchte ich bei der Entwicklung der Schule weiterhelfen und habe deshalb, zusammen mit meinen Lehrern, das Projekt der Wasserpumpe ins Leben gerufen. 
Die Schüler müssen jeden Morgen zu einer ca. anderthalb Kilometer entfernten Wasserpumpe laufen, und Wasser für den Tag zu besorgen. Da es sich bei dieser Pumpe, um eine Handpumpe handelt, welche das saubere Grundwasser nicht erreicht, ist das Wasser nicht als Trink-, sondern nur als Waschwasser zu gebrauchen. Trinkwasser muss von den Schülern zusätzlch gekauft werden. 
Aufgrunddessen haben wir uns für eine elektrische Wasserpumpe, mit Sammeltank entschieden. 

Nun benötigen wir ihre Hilfe, um die benötigten 2.000€ zu sammeln. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten