Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Mach(t) Kinder stark!

Heidenheim, Deutschland

Mach(t) Kinder stark!

Fill 100x100 default

Ein Figurentheaterstück, das Kinder stärkt, sich gegen unangenehme Nähe eines Menschen zu wehren und „Nein” zu sagen. Prävention an Schulen und Kindergärten im Landkreis Heidenheim in Kooperation mit dem Verein Hinsehen e.V. und dem Arbeitskreis.

S. Abele von HinSehen e.VNachricht schreiben

Prävention von sexualisierter Gewalt im Landkreis Heidenheim
Erfolgreiche und flächendeckende Präventionsarbeit ist nachweislich die entscheidende Komponente im Kampf gegen sexuelle Gewalt an Kindern http://www.hinsehen-heidenheim.de/

Der Verein Hinsehen e.V. steht in Kooperation mit dem Arbeitskreis gegen sexuelle und körperliche Gewalt im Landkreis Heidenheim für die Präventionsarbeit an Schulen und Kindergärten. Mit dem interaktiven Figurentheater "Pfoten Weg" von Irmi Wette besteht ein Angebot, welches "(...) Kinder auf spielerische Weise direkt in ihrer kindlichen Welt erreicht..." http://www.konstanzer-puppenbuehne.de/pfoten-weg/
Die Geschichte in Kurzform: 
Bei Katzens steht Besuch ins Haus, eine angenehme Abwechslung, sollte man meinen. Doch Onkel Burschi und Tante Herzi gehören zu denjenigen Zeitgenossen, denen man besser aus dem Weg gehen sollte.


Die Katzenkinder Salome, Tom und Lotte jedenfalls fühlen sich gar nicht wohl bei dem Gedanken, wieder einmal krakenartige Umarmungen und feuchte Schlabberküsse aushalten zu müssen. Durch die Ratschläge ihrer Freunde Igel, Hase und Wildschwein – und nicht zuletzt mit Hilfe der wunderbaren Katzenfee – lernen sie jedoch, stark zu werden und sich zu wehren.


Spielerisch wird Kindern vermittelt, dass
  • sie zwischen angenehmen und unangenehmen Gefühlen unterscheiden können
  • sie ihren eigenen Gefühlen vertrauen sollen
  • es wichtig ist, offen über Gefühle zu sprechen
  • ihr Körper ihnen alleine gehört
  • sie „Nein!” sagen dürfen
  • es gute und schlechte Geheimnisse gibt
  • sie gezielt Hilfe und Unterstützung einfordern dürfen



Mit ihrer Spende unterstützen sie direkt die Projekte an den Schulen und Kindergärten im Landkreis Heidenheim und tragen ihren Teil dazu bei, Kinder stark zu machen und vor sexualisierter Gewalt zu schützen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten