Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze "Ensemble Ruhr & KIDZ - Hörst Du mich!?"

Essen, Deutschland

Unterstütze "Ensemble Ruhr & KIDZ - Hörst Du mich!?"

Fill 100x100 bp1487283069 15025510 1085124658271642 8976553886941886985 o 1

Der Essener Norden verkörpert die Industriegeschichte der Region und beheimatet unterschiedlichste Kulturen. Schüler aus diesem Stadtteil setzen sich mit Hilfe von klassischer Musik mit der Geschichte des UNESCO-Welterbe kreativ auseinander.

A. Weltzer-Pauls von Ensemble RuhrNachricht schreiben

ENSEMBLE RUHR & KIDZ
HÖRST DU MICH!?

Ein Musik- und Tanzprojekt mit Schülern aus dem Essener Norden

Schüler der Peter-Ustinov-Schule und Parkschule aus dem Essener Norden setzen sich künstlerisch mit dem UNESCO-Welterbe Zollverein auseinander und erkunden das Industrieareal, das bis heute ihren Stadtteil prägt. Unter Anleitung eines Künstlerteams und Regisseur und Medienpädagoge Axel Fuhrmann suchen sie Musik- und Klangspuren auf dem Gelände des UNESCO-Welterbe und bringen Fundstücke aus der Vergangenheit zum Klingen.
Mit der Entre Pasos Dance Company und Musikern des Ensemble Ruhr erforschen sie das „Concerto in Ré“ von Igor Stravinsky und die „Battalia“ von Ignaz F. Biber und beschäftigen sich mit der Übertragbarkeit von Musik auf Sprache und Bewegung. Sie lernen, die Sprache der Musik zu verstehen und entwickeln eigene Klangimprovisationen, Bewegungsformen und Texte.

Das UNESCO-Welterbe und seine Geschichte sowie die Kompositionen bilden die Grundlage für das gesamte Projekt und die kreative Weitergestaltung. Die Kinder verbinden klassische Musik und das Leben auf Zollverein: Geschichten, Choreographien, Klangimprovisationen, Videos und die vom Ensemble Ruhr gespielten klassischen Werke werden in der Performance Ende Juni im Salzlager auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein unter der Regie von Axel Fuhrmann zusammengeführt. Musiker und Grundschüler stehen gemeinsam auf der Bühne und gestalten dieses einzigartige Konzerterlebnis. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140