Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Spenden für Freya es ist wirklich dringend

Fill 100x100 bp1487894110 pfote

Freya hat einen Abszess hinter dem Jochbein und benötigt dringend ein CT und eine OP durch ihre Vorerkrankung könnte sie täglich daran sterben

G. Dieckmann von Pfotenhilfe e.V.Nachricht schreiben

Freya dringender Notfall


Hallo ihr Lieben,


Ihr werdet jetzt bestimmt denken oh nein nicht schon wieder ein Spendenaufruf, doch leider geht es nicht anders, denn bei Freya geht es um Leben und Tod.
Letztes Jahr wurde bei Freya eine Autoimmunerkrankung festgestellt,
die seither alles was Frauchen an finanziellen Mitteln zur Verfügung hatte aufgebracht hat.
Am Sonntag den 07.05.2017 musste Freya Not Operiert werden wegen eines Abszess über dem Auge.
Am Samstag war die Diagnose: Insektenstich 
Sonntag ist das ganze aufgeplatzt und Eiter strömte raus 
Es sind zwei übereinanderliegende Abszesse die Einlagerung eines 3 cm langen Dorns in 5 cm Abstand zum rechten Auge.
Da nun wieder eine neue Schwellung aufgetreten ist unter dem Auge war das Frauchen heute mit ihr wieder bei der Tierärztin, ich habe gerade mit der Ärztin telefoniert, sie erzählte mir, dass es um Freya sehr schlecht steht sie hat einen Abszess hinter dem Jochbein an dem man ohne OP nicht rankommt, dieser Abszess kann auch nicht gespalten werden, sondern dafür ist eine aufwendige OP nötig. Vorher ist es natürlich wichtig die Ursache zu finden, dafür wird ein CT benötigt, das ist wirklich sehr dringend denn bei Freya kann es jeden Tag kippen da sie durch ihre Vorerkrankung leider auch die Medikamente nicht auf Dauer nehmen kann sie ist halt vorgeschädig dazu kommen noch die Schmerzen die sie im Gesicht hat. Die Ärztin probiert alles um diese so gut es geht zu lindern.
Alles in allem muss der Püppy ganz schnell geholfen werden und wir hoffen auf eure Unterstützung denn es wäre traurig, wenn ihr Leben am Geld scheitert.
Das Frauchen ist durch die Behandlung Freyas von Autoimmunerkrankung finanziell nicht in der Lage das CT, die OP und die Nachbehandlungskosten zu tragen.
Kosten für das CT 350 Euro
Kosten für die OP liegen bei 1000-1200 Euro
Somit wären es Gesamtkosten von ca. 1500 Euro bei dem Chirurgen 
Die Tierärztin verzichtet schon auf einen Großteil ihres Geldes, was wir ganz toll von ihr finden und macht den Rest mit Frauchen in Raten.
Das wir so erst einmal nur die Summe für den Chirurgen bräuchten.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten