Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kultur für alle Kinder - Der KinderKulturMonat

Fill 100x100 bp1494495726 markus foto f r dkhw kontaktbox

Das Deutsche Kinderhilfswerk fördert den KinderKulturMonat in Berlin. Kinder aus armen Familien sowie Flüchtlingskinder kommen dadurch oft zum ersten Mal mit Kunst und Kultur in Berührung und werden ermutigt, selbst kreativ tätig zu werden.

M. Senft von Deutsches Kinderhilfswerk e.V.Nachricht schreiben

Durch den Kinderkulturfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes werden Vereine und Initiativen gefördert, die kulturelle Projekte für und mit Kindern und Jugendlichen umsetzen. Denn Kinder haben ein Recht auf kulturelle Teilhabe. Oft fehlt jedoch gerade Kindern und Jugendlichen aus finanziell schwachen Familien der Zugang zu Kunst und Kultur. Kulturelle Teilhabe ist aber nicht nur ein Grundpfeiler einer zukunftsfähigen, offenen und demokratischen Gesellschaft, sondern fördert auch Kreativität, eigene Stärken, Phantasie und die Wertschätzung von Kunst und Originalität. Erfahrungen, die kulturell inaktiven Kindern oftmals verborgen bleiben.

Mit dem Kinderkulturfonds ermöglicht das Deutsche Kinderhilfswerk deshalb besonders diesen Kindern und Jugendlichen die Teilhabe an Kulturprojekten und leistet so seinen Beitrag für mehr Chancengerechtigkeit. Dabei steht im Vordergrund, dass sich die Projekte an den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen orientieren, ihren Kulturbegriff aufgreifen und eine breite Beteiligung ermöglichen.

Der KinderKulturMonat in Berlin ist eines dieser geförderten Projekte. Das im Oktober 2017 stattfindende Kultur-Festival bietet Kindern zwischen 4 und 12 Jahren die Möglichkeit, durch kindgerechte Mitmach-Formate in Ausstellungen, Theatern und vielen weiteren kulturellen Orten Kunst, Kultur und ihre Stadt neu für sich zu entdecken. Die Kinder werden hierbei von Künstlern und erfahrenen Pädagogen an verschiedene Einrichtungen geführt und lernen hautnah die vielen unterschiedlichen Bereiche von Kunst und Kultur kennen.

Im Anschluss werden die Kinder dann selbst zu Künstlern. Sie malen, basteln, komponieren und lassen ihrer Fantasie freien Lauf. Als krönenden Abschluss präsentieren sie ihre Kunstwerke der oftmals staunenden Öffentlichkeit. Zur Erinnerung an ihre Teilnahme erhalten die Kinder das KinderKultur-Diplom.

Zum Programm des KinderKulturMonats gehören mehrtägige Workshop-Reihen, Führungen, Erkundungstouren, spezielle Kindertheater und vieles mehr. In Zusammenarbeit mit ca. 60 Kulturorten wie Museen, Theatern, Ateliers u.v.m. sowie dem Schulterschluss mit Schulen soll so allen Kindern ein Zugang zu Kultur in ihrer Stadt ermöglicht werden.

Um auch Kindern aus Familien mit Fluchterfahrung eine Teilnahme zu ermöglichen, gibt es Kooperationen mit Projekten und Unterkünften für Geflüchtete. Die Kinder lernen so die Kultur der neuen Heimat kennen und können Freundschaften mit einheimischen Kindern schließen. Der KinderKulturMonat leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Integration und trägt zum Abbau von Vorurteilen bei.

Das Ziel des Deutschen Kinderhilfswerks ist es, auch 2017 wieder vielfältige Kulturprojekte für Kinder unterstützen zu können. In der Regel werden Förderungen in Höhe von 5000 € vergeben. Für 10.000 € können zwei Projekte für hunderte Kinder und Jugendliche ermöglicht werden.

Bild: © Nikolaus Schrot

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten