Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Ein Lächeln für Flüchtlingskinder! - Hilfseinsatz Libanon 2017

Beirut, Libanon

Finanziert Ein Lächeln für Flüchtlingskinder! - Hilfseinsatz Libanon 2017

Fill 100x100 bp1519986017 logo hilfseinsaetze 2017 400 x 400 sw

Bau eines Schulhofs, Kinderprogramm, Besuche bei Flüchtlingsfamilien

Robert S. von Kirche in Aktion e.V.Nachricht schreiben

Libanon: 6 Mio. Einwohner, inzwischen 2 Mio. Flüchtlinge und im Kern die Frage, wie man innerhalb eines überforderten Landes durch Bildung doch noch eine Perspektive für Kinder bieten kann. Wir wollen eine Schule unterstützen, die sich speziell um Flüchtlingskinder kümmert. Mit Alphabetisierungsprogrammen setzt sie ein Hoffnungs- und Integrationszeichen für die Flüchtlinge aus Syrien und dem gesamten Nahen Osten, für die Ausgrenzung zum Alltag geworden ist.

Dort unterstützt das Team die Nazarene Evangelical School, in dem es Sprach- und Ferienkurse für insgesamt 300 Kinder der Nachbarschaft und der naheliegenden Flüchtlingscamps anbietet. Sowohl in der Schule selbst soll das Programm mit Spielen, Geschichten und anderen Aktionen organisiert werden, als auch in anderen organisierten Hilfsstrukturen, wie z.B. einer Zeltstadt an der syrischen Grenze, die erste Anlaufstelle für die Flüchtlinge aus Syrien ist. Die Schulleitung nimmt zusätzlich über ihre Grenzen hinaus Flüchtlingskinder auf, um ihnen Bildung und Integration zu ermöglichen. Dort will das Team ihnen bei ihrer Arbeit mit den Kindern zur Hand gehen.

Das Hauptanliegen wird sein, auf spielerische Weise Flüchtlingskinder verschiedenster Herkunft in das Leben der Schule zu integrieren und ihnen gemeinsam mit den Mitarbeitern vor Ort zu vermitteln, dass sie willkommen sind. Die Kinder haben oft mit traumatischen Erlebnissen und Erinnerungen zu kämpfen, so sollen ihnen ein paar Tage mit Spiel, Spaß und Unbeschwertheit helfen, ihr Kindsein wieder aufleben zu lassen. Außerdem wollen sie den Kindern in Beirut das Bewusstsein geben, wie wichtig es ist, Fremden in ihrem Land freundlich zu begegnen, und dass "der Andere" auch ein Freund sein kann.

Ganz wichtig ist dieses Jahr den Schulhof der Schule zu erneuern!

Im letzten Jahr konnte mit unserer Hilfe der Schulhof überdacht werden konnte, sodass sich die 
Schüler dort nun auch in den heißen Sommermonaten aufhalten können. In diesem Jahr soll - mit 
unserer und Ihrer Hilfe – ein ordentlicher Bodenbelag für den Schulhof her, damit dort auch mit 
Spaß und ohne Verletzungen gespielt werden kann. 
 
Außerdem wollen wir vor Ort mit vielen Kindern und Familien in Kontakt treten, die flüchten 
mussten. Diese wollen wir auf direktem Wege unterstützen und ihnen ein Paket mit Dingen 
überreichen, die ihnen das Leben in der neuen Heimat erleichtern sollen.


Wann? 11.-20. August 2017
Wer? Ein Team aus Deutschland
Was? Bau, Kinderprogramm, Besuche

Die Teilprojekte sind:
+ Bauprojekt: Bau eines neuen Schulhofs!
+ Sprach- und Ferienkurse und Workshops für die Flüchtlinge
+ Kinderprogramm
+ Integration und Besuche der Flüchtlinge 
+ Miete und Schuldgeld für Flüchtlinge übernehmen

Alle Spenden werden zu 100 % verwandt, um diese Maßnahmen durchzuführen. Wir sind dankbar für jede Spende! 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten