Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Sanierung unserer 23-jährigen Kegelbahnanlage in Eisenberg/Thüringen

Eisenberg, Deutschland

Sanierung unserer 23-jährigen Kegelbahnanlage in Eisenberg/Thüringen

Fill 100x100 default

Unterstützung zur Sanierung der Kegelsportanlage in Eisenberg. Für eine Beteiligung an den Kosten zur Sanierung und somit Aufrechterhaltung der Nachwuchsarbeit, in Form einer Geldspende, wären wir Ihnen sehr dankbar.

T. Wimmer von TSV Eisenberg e.V. - Abteilung Kegeln -Nachricht schreiben


Sanierung / Werterhaltungsmaßnahme
Kegelsportanlage am Freibad, 07607 Eisenberg

Die Notwendigkeit zu dem vor Ihnen liegendem Projekt „Sanierung Sportanlage Kegelbahn“ ergab sich im Spätherbst 2016, während der Einarbeitungsphase des neu gewählten Vorstandes der Abteilung Kegeln.
1994 / 1995 haben die Mitglieder des TSV Eisenberg der Abteilung Kegeln die heutige Kegelbahnanlage am Freibad in harter Arbeit und mit vielen Eigenmitteln aufgebaut. 
Seit dieser Zeit gelang es der Abteilung Kegeln verstärkt Kinder und Jugendliche für diesen Sport zu interessieren und als neue und leistungsstarke Mitglieder zu gewinnen. 
Uns ist mit dieser Sanierung nicht nur wichtig den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.  
Auch wollen wir die damit verbundene Jugend- und Nachwuchsarbeit sowie die Kinderbetreuung weiterhin unterstützen, fördern und gewährleisten. 
Denn nur durch diesen Nachwuchs ist, wie bei jedem Verein, ein Fortbestehen erst möglich.
Da dies selbst bei der Abteilung Kegeln ein sehr wichtiger Punkt ist, beweist auch ein Rückblick auf die letzten 20 Jahre, in denen es dem TSV Eisenberg gelang, die Kinder aller regionalen Schulen und Kindergärten für diesen Sport zu motivieren. 
Das wird sehr schön klar, wenn wir unseren sehr beliebten „Kindergarten Knirpsenwettstreit im Kegeln“ veranstalten, zu dem wir selbst Kinder aus umliegenden Gemeinden abholen, weil sie daran teilnehmen möchten.
Einmal im Jahr findet bei uns, wie auch dieses Jahr am 25.02., ein Jugendturnier statt, an dem sich immer mehr Jugendkegler aus allen Regionen beteiligen.
Auch aus unseren damaligen Jugendspielern sind heute einige Leistungsträger hervorgegangen, welche in fast allen regionalen und überregionalen Klassen und Ligen kegeln. Unter anderem sogar in der 2. Bundesliga. 
Diese Traditionen weiterhin so erfolgreich fortzuführen und auszubauen, liegt uns deshalb sehr am Herzen.
Seit einigen Monaten treten vermehrt mechanische und elektronische Probleme auf, welche den Spielbetrieb teilweise so einschränken, dass wir des Öfteren kurz vor der Entscheidung standen, komplette Spieltage absagen zu müssen.
Eine Einstellung des Spielbetriebes nach 23 Jahren hätte zur Folge, dass die Mitglieder zu anderen Kegelvereinen abwandern und die Kinder- und Jugendförderung dadurch extremst gefährdet wäre. 
Deshalb bitten wir um Spenden, damit wir von den 82.000€ Gesamtkosten, unseren Eigenanteil zur Finanzierung der Kegelbahn in Höhe von 12.000€ beibringen können. Dies ist nötig um den Startschuss geben zu können.
Dadurch wäre es uns für die nächsten 20-25 Jahre weiterhin möglich, den sportlichen Spielbetrieb, den Freizeitbetrieb und vor allen Dingen die Kinder- und Jugendförderung in Eisenberg und den angrenzenden Regionen fortzuführen und auszubauen.
 
Alles steht und fällt mit Euch, liebe Sportfreunde und private Gönner.
 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten